10

Laserstrahl-Attacke Unbekannter blendet Piloten und Polizei

Unbekannte haben am Fürther Solarberg erst einen Piloten und dann eine Polizeistreife mit einem Laserstrahl geblendet. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und gefährlicher Körperverletzung. Außerdem werden Zeugen des Vorfalls gesucht.

Stand: 21.03.2017

Laserstrahl (Symbolbild) | Bild: picture alliance / dpa

Nach Angaben der Polizei hatte der Pilot einer Passagiermaschine am Montagabend (20.03.17) dem Tower am Nürnberger Flughafen gemeldet, dass er von einem Laserstrahl geblendet worden war. Wenig später wurden auch die beiden zur Fahndung ausgesandten Beamten attackiert. Der Laserstrahl traf sie unter anderem in den Augen, so die Ermittler. Die Polizisten mussten die Fahndung abbrechen und wurden ärztlich behandelt.

Zeugen gesucht

Die Ermittler schließen nicht aus, dass vorbeifahrende Autofahrer ebenfalls Ziel der Laserangriffe wurden. Zeugen, die rund um die Stadelner Straße Beobachtungen gemacht haben oder gegebenenfalls selbst Opfer der Attacke wurden, sollen sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer: 0911/21 12-33 33 in Verbindung setzen.


10