2

60. Geburtstag Vom Burgschauspiel zum Landestheater Dinkelsbühl

Das Landestheater Dinkelsbühl feiert sein 60-jähriges Bestehen. Zusammen mit Ehrengästen blicken die Macher bei einem Festakt zurück auf die Geschichte der Bühne, die es zum Landestheater geschafft hat.

Von: Inga Pflug

Stand: 11.07.2016

Das Landestheater Dinkelsbühl startete 1956 als "Burgschauspiel Dinkelsbühl". 1962 wurde es zum "Fränkisch-Schwäbischen Städtetheater". Unter der Leitung von Peter Cahn, dem seit 14 Jahren amtierenden Intendanten, wurde es 2006 schließlich zur Landesbühle erhoben und nennt sich seitdem "Landestheater Dinkelsbühl".

50.000 Besucher in Dinkelsbühl

Gespielt wird unter anderem im Theater im Spitalhof – einer denkmalgeschützten Scheune – und auf der Freilichtbühne am Dinkelsbühler Wehrgang. Nach eigenen Angaben erreicht das Landestheater jährlich mehr als 50.000 Besucher.

Festakt mit Polit-Prominenz und Ehemaligen

Beim Festakt am Montag (11.07.16) wird unter anderem Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle (CSU) mit dabei sein. Außerdem werden der ehemalige Dinkelsbühler Intendant Klaus Troemer sowie ehemalige Ensemblemitglieder erwartet.

Freilichttheater in Franken


2