3

Inflation Preise in Bayern um 1,8 Prozent gestiegen

Die Preise in Bayern sind im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,8 Prozent gestiegen. Deutlich teurer sind vor allem Molkereiprodukte geworden, teilte das Landesamt für Statistik in Fürth mit.

Stand: 30.08.2017

Ein Einkaufswagen voller Lebensmittel | Bild: picture-alliance/dpa

Butter etwa kostet über die Hälfte mehr als noch vor einem Jahr (+ 56,5 Prozent). Auch Sahne (+34,7 Prozent), Quark (+28,7 Prozent) und Vollmilch (+17,6 Prozent) sind deutlich teurer. Billiger ist dagegen Gemüse geworden (-5,1 Prozent).

Wohnungsmarkt entspannt, Technik billiger

Vergleichsweise entspannt verläuft nach Angaben der Statistiker die Preisentwicklung bei den Wohnungsmieten. Gegenüber dem August des Vorjahres erhöhten sie sich um 1,7 Prozent. Die Preise für technische Produkte fallen weiterhin:  Vor allem tragbare Computer (-5,0 Prozent) und digitale Kameras (-3,5 Prozent) sind dieses Jahr günstiger.

Verbraucherpreisindex für Bayern

Kraftstoffe und Bekleidung teurer

Die Preise für Kraftstoffe sind um rund 4,7 Prozent gestiegen, Heizöl kostet sogar 13 Prozent mehr. Die durchschnittlichen Preise für Gas sind zwar um 5,1 Prozent gefallen, Strom kostet dafür 2,8 Prozent mehr. Da inzwischen auch die Herbst- und Wintermode in den Läden zu finden ist, sind auch die Preise für Bekleidung um fünf Prozent gestiegen.


3

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Josef, Donnerstag, 31.August, 09:04 Uhr

2. ja ja

Nahrungsmittel sind bis zu 75% teurer geworden die letzten 5 Monate, sh. allein die Butter an und jetzt soll zu Weihnachten die Milch Mangelware werden. Solch gesteuerter Blödsinn von den Oligarchen der Wirtschaft.
Dafür werden Fernseh, Waschmaschine, Möbel usw. Billiger weil man diese ja täglich kauft!

  • Antwort von wm, Donnerstag, 31.August, 14:28 Uhr

    Wozu Butter,Margarine tut's auch!
    Und Milchknappheit an Weihnachten,kein Thema.
    In dem Fall steht rechtzeitig Import-H-Milch aus China in den Regalen:-)

Oma Ida, Donnerstag, 31.August, 08:01 Uhr

1. Preise

Für einen Liter Milch über einen Euro bezahlt.