8

Umzug nach Köln 200 "hotel.de"-Jobs fallen weg

Das Buchungsportal "hotel.de" wird seinen Standort in Nürnberg aufgeben und nach Köln verlagern. Damit fallen 200 Arbeitsplätze weg. Mitarbeitern soll ein Wechsel ins Rheinland ermöglicht werden.

Von: Ulrike Lefherz

Stand: 07.07.2016

Startseite von hotel.de | Bild: BR-Studio Franken/Henry Lai

Das Buchungsportal "hotel.de" wird seinen Standort in Nürnberg schließen und zum 1. Januar 2017 nach Köln umziehen. Das gab das Unternehmen auf seiner Webseite bekannt. Als Begründung nannte die HRS Group, zu der das Portal gehört, die Zusammenführung der beiden Buchungsseiten "hotel.de" und HRS in eine gemeinsame Unternehmenszentrale.

Wer geht mit nach Köln?

Damit fallen am Nürnberger Standort 200 Arbeitsplätze weg. Den Mitarbeitern soll allerdings ein Umzug nach Köln ermöglicht werden. "Wir bieten allen an, sich auf die offenen Positionen in der Unternehmensgruppe zu bewerben", erklärte Geschäftsführer Tobias Ragge.

Belegschaft reduzierte sich seit 2011 um die Hälfte

Das Buchungsportal "hotel.de" wurde im September 2001 als Start-Up-Unternehmen in Nürnberg gegründet und ging 2006 an die Börse. Fünf Jahre später übernahm der Kölner Konkurrent HRS die Mehrheit der Anteile. Seitdem hat sich die Belegschaft bereits um die Hälfte reduziert, ehe nun das Aus in Nürnberg angekündigt wurde.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

8