8

Bauarbeiten in Nürnberg Am Hauptbahnhof droht Verkehrschaos

Ab Montag drohen rund um den Nürnberger Hauptbahnhof massive Verkehrsbehinderungen. Grund ist die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Nun beginnen die Bauarbeiten.

Stand: 21.04.2017

Baustellenabsperrungen am Nürnberger Hauptbahnhof | Bild: BR-Studio Franken/Julia Demel

An der Westseite des Bahnhofs fällt ein Fahrstreifen weg, außerdem wird der Abbiegestreifen vom Königstorgraben in die Königstraße gesperrt. Am Südausgang wird der Verkehr auf eine Fahrspur verengt. Ab Mitte Mai kommt es hinter dem Grand Hotel in der Hopfenstraße immer wieder zu Sperrungen. Im Juni soll der westliche Bahnhofplatz komplett gesperrt werden.

Parkplätze fallen weg

Noch sind keine Fahrspuren gesperrt.

Vor dem Hauptbahnhof werden Taxistände eingerichtet, die öffentlichen Parkplätze fallen weg. Ausweichen können Autofahrer auf das Parkhaus an der Ostseite des Bahnhofs und das Parkhaus am Nelson-Mandela-Platz. In diesem Zusammenhang wird der U-Bahnaufgang zum Handwerkerhof zurückgebaut. Bis zur Eröffnung des Christkindlesmarktes Ende November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann werden Fußgänger oberirdisch direkt in die Nürnberger Altstadt laufen können; bisher nutzen sie die Unterführung Königstor-Passage.


8

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Nürnberger, Sonntag, 23.April, 09:48 Uhr

1. echt super

Da darf man mal gespannt sein, wie lange es dauert, bis es zu den ersten Unfällen danach kommt. Fußgänger haben die Vorliebe, oft nicht an der Ampel zu warten und stattdessen bei Rotlicht die Straße zu überqueren, bei dem dichten Verkehr sehr gewagt. Und die Straßenbahn am Bahnhofsvorplatz muss man auch nicht beachten, man überqueert einfach die Schienen, die Bahn hat zu warten.
Die Politik hat aber auf jeden Fall mitgedacht: Die in der Unterführung herumlungernden Typen werden künftig nicht mehr durch den Anblick der Passanten gestört, die können ungestört ganz unter sich sein - echt eine Spitzenlösung