7

Ehemaliger Quelle-Chef Hans Dedi stirbt im Alter von 97 Jahren

Der Unternehmer und ehemalige Quelle-Chef Hans Dedi ist tot. Er war mit der Tochter des Quelle-Gründers Gustav Schickedanz verheiratet. Er war fünf Jahre lang Vorstandsvorsitzender bei Quelle.

Von: Martin Hähnlein

Stand: 18.06.2016

Grete Schickedanz (links), Bundespostminister Kurt Gscheidle (Mitte) und Hans Dedi | Bild: picture-alliance/dpa

Wie erst jetzt bekannt wurde, starb Hans Dedi bereits am 12. Juni im Alter von 97 Jahren in Fürth. Hans Dedi hatte Ende der 1950er-Jahre die unternehmerische Verantwortung bei Quelle übernommen. Zwischen 1977 und 1982 war er Vorstandsvorsitzender, ehe er in die übergeordnete Schickedanz-Holding wechselte.

Im Schatten der Gattin

Obwohl er faktisch der Chef bei der Quelle war, blieb er meist im Schatten der resoluten Grete Schickedanz. 1988 zog er sich aus dem aktiven Berufsleben zurück. Dedi war Träger des Bundesverdienstkreuzes und der Fürther Bürgermedaille. Aus der Ehe mit Louise Schickedanz gingen drei Kinder hervor.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

7