0

"Hafen live " Hafenfest mit Tag der offenen Tür am Hafen Nürnberg

Vor 50 Jahren haben der Freistaat Bayern und die Stadt Nürnberg den "Hafenvertrag" unterschrieben – Grund für den Hafen zu feiern. Beim großen Hafenfest konnten Besucher hinter die Kulissen schnuppern und den "Hafen live erleben".

Von: Sophia Ruhstorfer

Stand: 18.09.2016

Hafen Nürnberg | Bild: BR-Studio Franken/Sophia Ruhstorfer

Der Bayernhafen Nürnberg zählt nach eigenen Angaben zu den bedeutendsten Logistikzentren in ganz Europa.

Mit einer Größe von umgerechnet rund 472 Fußballfeldern ist er größer als ein durchschnittlicher Stadtteil. Der Schiffsverkehr hat aber mittlerweile nur mehr einen Anteil von rund vier Prozent: Weit mehr Bedeutung hat der Zugverkehr mit 28 Prozent und die Beförderung von Waren mit dem Lkw mit 68 Prozent.

Offene Türen am Sonntag

Das Hafenfest am Sonntag (18.09.16) dauert bis 18.00 Uhr. Besucher können einen Tag lang Besichtigungstouren auf dem Wasser machen – oder auch Busrundfahrten, zum Beispiel zu den beeindruckenden Container-Terminals.

Bayernhafen Nürnberg: bedeutendes Logistikzentrum für ganz Europa

Außerdem bieten die Veranstalter Fahrten mit einem historischen Dampfzug an, demonstrieren, wie Kräne und Binnenschiffe zusammenspielen und wie die Zollspürhunde arbeiten. Auch für Kinder gibt es ein eigenes Programm. Außerdem öffnen viele der Unternehmen im Hafen ihre Türen und es wird über die Karrierechancen in der Logistik informiert.


0