10

Fränkische Seenland Katharina Strobl ist neue Seenlandkönigin

Das Fränkische Seenland hat eine neue Königin:. Die 21 Jahre alte Katharina Strobl aus Röttenbach im Landkreis Roth. Die Wahl fand im Rahmen des Chrysanthemenballs in der Stadthalle von Gunzenhausen statt.

Stand: 24.10.2016

Neue Fränkische Seenlandkönigin: Katharina Strobl aus Roth | Bild: BR-Studio Franken / Claudia Mrosek

Katharina Strobl tritt die Nachfolge der derzeitigen Seenlandkönigin Miriam Seelig an. Im Finale in Gunzenhausen entschieden sich das Publikum und die Jury aus drei Kandidatinnen für die 21-jährige angehende Bankkauffrau.

Natürlichkeit macht das Rennen

Die neugewählte Fränkische Seenlandkönigin Katharina Strobl

Katharina Strobl überzeugte durch ihren Charme, durch ihr Wissen über das Fränkische Seenland und vor allem durch ihre Natürlichkeit. Sie macht gerne Fitness und spielt in einer modernen Blasmusikkapelle aus Röttenbach Klarinette und Sopran-Saxophon. Die 21-Jährige wird das Fränkische Seenland ab dem nächsten Jahr für zwei Jahre als Botschafterin der Urlaubsregion bei Veranstaltungen und Messen repräsentieren.

Per Online-Voting qualifiziert

Katharina Strobl, die neue Fränkische Seenlandkönigin in der Mitte (sitzend)

Die Kandidatinnen für das Finale in Gunzenhausen wurden durch ein Online-Voting ermittelt. Die Konkurrentinnen von Katharina waren die 18 Jahre alte Julia Oppel aus Pleinfeld, die eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten macht, und Sandra Scharf, 27 Jahre alt und Modedesignerin aus Herrieden.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

10

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: