8

Erstmals in Deutschland U18-Faustball-WM startet in Nürnberg

In Nürnberg beginnt die erste U18-Faustballweltmeisterschaft in Deutschland. Teams aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA, Brasilien und Indien kämpfen bis Sonntag auf dem Gelände des Turnvereins Eibach um den Titel.

Von: Matthias Rüd

Stand: 20.07.2016

Faustball-Spielerin | Bild: Christian Kadgien

Die ersten Spiele finden morgen statt. Zum Auftakt tritt um 10.00 Uhr das Jungs-Team aus Brasilien gegen ihre Konkurrenten aus der Schweiz an. Zeitgleich spielt Österreich gegen Indien. Die deutsche Mannschaft bestreitet bei den Männern ihr erstes Spiel um 12.45 Uhr gegen Indien. Die Frauen spielen um 14.00 Uhr gegen die USA.

Festbankett zum Abschluss

Es ist die mittlerweile siebte U18-Faustballweltmeisterschaft. Bisher ging der Titel viermal nach Deutschland. Heute Abend werden die Delegationen im Nürnberger Rathaus empfangen. Die Weltmeisterschaft endet am Sonntag mit einem Festbankett in der Sporthalle des TV Eibach. Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder hat die Schirmherrschaft des Turniers übernommen.

Stichwort: Faustball

Faustball ist vergleichbar mit Volleyball. Eine Mannschaft besteht aus mindestens fünf Spielern. Anders als beim Volleyball darf jeder Spieler pro Spielzug den Ball nur einmal mit dem Arm, sonst nur mit der Faust berühren.  Der Ball darf außerdem auch einmal vor dem Spieler auf dem Boden aufspringen.

Sendungsinfo

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

8

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: