4

Polizei Nürnberg Jugendliche Einbrecher gefasst

Die Nürnberger Kriminalpolizei hat zwei Jugendliche festgenommen, die seit Mitte Mai in rund 40 Nürnberger Kindergärten und Schulen eingebrochen sein sollen. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Von: Judith Dauwalter

Stand: 24.06.2016

Hände in Handschellen (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa

Zwischen Mitte Mai und Mitte Juni sollen die 14- und 16-Jährigen vorwiegend in Schulen und Kindergärten im Großraum Nürnberg eingebrochen sein, teilte die Polizei mit. Den Sachschaden beziffert sie auf mehrere Zehntausend Euro, "fast an der sechsstelligen Grenze", wie ein Polizeisprecher auf BR-Anfrage sagte. Die Ermittlungen zur genauen Höhe sind aber nicht abgeschlossen. Außerdem ist noch unklar, wie viel die 14- und 16-jährigen Jugendlichen erbeutet haben.

Weitere Mittäter

Die beiden Jugendlichen wurden am Sonntag (19.06.16) festgenommen, wie die Polizei erst jetzt mitteilte. Sie haben die Einbrüche nach Angaben der Polizei mit unterschiedlichen Mittätern verübt. Der Verdacht richtet sich daher gegen insgesamt acht weitere mutmaßliche Täter, die bereits gestanden haben. Ihnen wird schwerer Diebstahl vorgeworfen. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

4

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

M.ZÖLTSCH, Freitag, 24.Juni, 12:45 Uhr

2. Jugendliche Einbrecher gefasst - Einbruchserie

Ich gehe davon aus, daß ein sehr großes Interesse der Öffentlichkeit am hoffentlich "objektiven Strafmaß" für diese orientierungs- und respektlosenlosen "Einbrecherkinder" besteht.
Bitte Redaktion - bleben sie an dem Fall dran und informieren UNS über das irgendwann gefällte Strafmaß ! Danke

M. Rupp, Freitag, 24.Juni, 11:25 Uhr

1. Fehler eingeschlichen

Korrektur:
"fast an der sechsstelligen Grenze" heißt knapp 100.000 und nicht wie unten "fast einer Million"

"Die Nürnberger Kriminalpolizei hat zwei Jugendliche festgenommen, die seit Mitte Mai in rund 40 Nürnberger Kindergärten und Schulen eingebrochen sein sollen. Dabei entstand ein Sachschaden von fast einer Million Euro. Von Judith Dauwalter [mehr- Nachrichten | zum Artikel: Polizei Nürnberg - Jugendliche Einbrecher gefasst ] "
(Anm. d. Red.: Danke für den Hinweis. Das ist einmal falsch in den Teaser gerutscht, an anderer Stelle war es schon ausgebessert, deswegen haben wir es übersehen. Jetzt ist alles korrigiert.)
Dieser Kommentar wurde von der BR-Redaktion entsprechend unseren
Kommentar-Richtlinien bearbeitet.