3

Überraschung im Museum Echter Dürer als Zufallsgeschenk

Das Museum Kurhaus Kleve in Nordrhein-Westfalen hat überraschend einen Holzdruck von Albrecht Dürer entdeckt. Das kleine Blatt war bei der Sichtung einer geschenkten Kunstsammlung aufgetaucht.

Von: Julia Hofmann

Stand: 18.08.2016

Es handelt sich dabei um einen 500 Jahre alten Vordruck von "Christus vor Kaiphas" aus der Holzschnittserie "Die kleine Holzschnittpassion", sagte Kuratorin Valentina Vlašić vom Museum in Kleve. Es bestehe kein Zweifel an der Echtheit des Werkes. Man habe sofort Nachforschungen eingeleitet, die das auch bestätigt hätten.

"Das Blatt ist in nahtlosem Zustand. Es sieht aus, als hätte Albrecht Dürer das Blatt erst gestern gedruckt. Altersspuren sind nur auf der Rückseite zu erkennen. Es ist einfach großartig!"

Valentina Vlašić, Kuratorin Museum Kurhaus Kleve

Zufälliger Fund

Das Kunstwerk ist gerade einmal 13 mal zehn Zentimeter klein. Es sei von Albrecht Dürer signiert, sehr detailreich und in einem hervorragenden Zustand, so die Museumskuratorin.

Das Museum Kurhaus Kleve hat 2015 die Sammlung Wörner geschenkt bekommen und ist gerade dabei die insgesamt 5000 Kunstwerke zu sichten. Das Dürer-Blatt  tauchte in einer recht unscheinbaren Mappe auf, zusammen mit anderen mittelalterlichen Holzschnitten um 1500.

Keine Sensation, aber erfreulich

Nach Einschätzung des Nürnberger Dürerexperten und Leiter des Dürerhauses Thomas Schauerte sei dieser Fund zwar keine Sensation, aber für die Kunstwelt und vor allem für das Museum höchst erfreulich.

"Diese Holzschnittserie war sehr einflussreich. Die Blätter daraus waren sehr klein und handlich, nicht so teuer und deshalb auch weit verbreitet. Viele Künstler haben sich damals davon Anregungen geholt."

Thomas Schauerte, Leiter Dürerhaus Nürnberg

Ausstellung in Kleve

Zu sehen ist der Holzschnitt ab dem 2. Oktober 2016 in der Ausstellung "Von Haltung und Leidenschaft: Werk aus 500 Jahren Kunstgeschichte – Die Sammlung Wörner" im Museum Kurhaus Kleve.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3