2

"Ich töte niemand" Drehstart für den vierten Franken-Tatort

Im Raum Nürnberg beginnen heute die Dreharbeiten für den vierten Tatort aus Franken. Die Folge trägt den Arbeitstitel "Ich töte niemand" und soll voraussichtlich im Frühsommer 2018 ausgestrahlt werden.

Von: Oliver Tubenauer

Stand: 05.09.2017

Die Mitglieder der Mordkommission Franken haben in der neuen Folge einen Doppelmord aufzuklären. Ein Geschwisterpaar wird in Nürnberg tot aufgefunden. Bruder und Schwester, beide Ende 50, waren vor vielen Jahren aus Libyen nach Deutschland gekommen und galten als voll integriert. Sie wurden brutal erschlagen.

Ihr Ziehsohn, ein allseits umschwärmter und begabter Student, ist seit der grausigen Tat verschwunden. Die Frage ist, ob er Täter oder Zeuge ist und warum er abgetaucht ist. Und was hat ein Polizist mit der Tat zu tun, der plötzlich an einer Wechselwirkung von Medikamenten verstorben ist?

Regie führt erneut Max Färberböck, der unter anderem bereits den ersten Franken-Tatort "Der Himmel ist ein Platz auf Erden" inszeniert hatte. Das Ermittlerduo besteht erneut aus Fabian Hinrichs als Hauptkommissar Felix Voss und Dagmar Manzel als Hauptkommissarin Paula Ringelhahn. Unterstützt wird die Leitung der Mordkommission durch Kommissarin Wanda Goldwasser, gespielt von Eli Wasserscheid. Michael Schatz, der Leiter der Spurensicherung, wird erneut von Matthias Egersdörfer dargestellt.


2