1

Deutscher Kabarett-Preis Hauptpreis geht an Österreicher Alfred Dorfer

Der mit 6.000 Euro dotierte Deutsche Kabarett-Preis, gestiftet von der Stadt Nürnberg, geht in diesem Jahr an Alfred Dorfer. Der Österreicher entziehe sich souverän und spielerisch allen Etikettierungsversuchen, so die Jury.

Stand: 28.09.2016

Deutscher Kabarett-Preis 2016: Alfred Dorfer (Hauptpreis) | Bild: Martina Drapier

"Seine Themen sind politisch und gehen gleichzeitig weit über die Tagesaktualität hinaus," heißt es in einer Pressemitteilung des Nürnberger Burgtheaters, das den Preis vergibt. Den Förderpreis des Deutschen Kabarett-Preises erhält 2016 René Sydow, den Förderpreis Stephan Zinner.

Alfred Dorfer präsentiert seine philosophischen Betrachtungen auf der Bühne fast beiläufig und federleicht, so das Theater. Ihre volle Wirkung entwickelten die Kabarett-Programme des 55-Jährigen oft erst ein wenig zeitversetzt – dann aber umso intensiver. Dorfer ist auch als Schauspieler, zum Beispiel in dem Film "Indien" mit Josef Hader, bekannt.

Förderpreis für René Sydow

René Sydow

Mit dem Förderpreis des Deutschen Kabarett-Preises wird in diesem Jahr René Sydow ausgezeichnet. Sydow, der 1980 in Radolfzell am Bodensee geboren wurde, bekommt den mit 4.000 Euro dotierten Preis für sein politisches Kabarett, das durch zeitgemäße "Intellektualität, Haltung und Tempo" besticht, so das Theater.

Sonderpreis für Stephan Zinner

Stephan Zinner

Stephan Zinner darf den mit 2.000 Euro dotierten Sonderpreis entgegennehmen. Dank seiner "kraftvollen Bühnenpräsenz, Stimmgewalt und Musikalität" ehrt ihn die Jury als "vielfach begabten, intelligenten Unterhalter".

Die von der Stadt Nürnberg gestifteten und vom Nürnberger Burgtheater vergebenen Preise werden am 14. Januar 2017 in der Tafelhalle Nürnberg verliehen. Andreas Thiel – der Hauptpreisträger des Jahres 2013 – wird den Abend moderieren und die Auszeichnungen überreichen.

Karten für die Preisverleihung am 14. Januar 2017

Schriftliche Kartenbestellungen für die Verleihung für maximal zwei Eintrittskarten pro Person können bis einschließlich 31. Oktober 2016 geschickt werden an:
Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Der Kartenpreis beträgt 28 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr). Gehen mehr Kartenwünsche ein als Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze nach Ablauf der Einsendefrist unter allen Einsendern ausgelost, so das Theater.

Ein Mitschnitt der Verleihung des Deutschen Kabarett-Preises ist am Freitag, 20. Januar 2017, zwischen 14.05 bis 15.00 Uhr in der Sendung "radioSpitzen" auf Bayern 2 zu hören.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

1

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: