8

Ansbach – Würzburg 25-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Ein 25-jähriger Mann hat sich am Wochenende über lange Zeit in Lebensgefahr gebracht: Der Mann fuhr als blinder Passagier auf einem flachen Waggon eines Güterzuges von Ansbach in Mittelfranken nach Würzburg in Unterfranken mit.

Von: Norbert Steiche

Stand: 05.09.2016

Güterzug | Bild: picture-alliance/dpa

Laut einem Sprecher der Bundespolizei in Würzburg hatte der Mann auf dem Wagen keine Möglichkeit, sich festzuhalten. Der Mann lag auf einem flachen Bereich des Waggons. Ursprünglich hatte der 25-Jährige vor, von Ansbach in seinen Heimatort Villingen im südlichen Baden-Württemberg zu fahren.

Er verpasste jedoch den Zug. Er stieg dann in Ansbach in der Gewissheit auf den Güterzug, auch so nach Villingen zu kommen. Der Zug fuhr jedoch nach Unterfranken.

Mitarbeiter meldet Mitfahrer

Gegen 16.00 Uhr meldete ein Bahnmitarbeiter der Bundespolizei, dass am Würzburger Hauptbahnhof ein Mann von dem Güterwaggon gestiegen und dann über die Gleise gegangen ist. Ein Streife konnte den Mann nach kurzer Fahndung stellen. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der 25-Jährige seine Heimfahrt in einem Personenzug antreten.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

8