11

Flüchtlingskrise BAMF schickt 100 Mitarbeiter nach Griechenland

Der Flüchtlingspakt mit der Türkei stellt Griechenland vor eine Mammutaufgabe. Um dort auszuhelfen, sollen bald 100 Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach Griechenland geschickt werden.

Von: Wolfgang Suk

Stand: 22.03.2016

Das BaMF in Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa

Nach der europäischen Einigung auf ein Abkommen mit der Türkei hat die Bundesregierung dem Europäischen Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO) deutsche Hilfe zur Bewältigung der Flüchtlingskrise in Griechenland zugesagt. Dazu habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Projektgruppe eingerichtet, die eine Interessensabfrage unter den Mitarbeitern des BAMF durchgeführt hat, sagte eine Sprecherin des Amtes dem Bayerischen Rundfunk.

"Die Resonanz war so groß, dass das Bundesamt bereits vorab dem EASO den Einsatz von 100 Mitarbeitern in Griechenland anbieten konnte."

Sprecherin des BAMF

Entscheider und Sekretäre nach Griechenland

Bei den Interessenten handele sich dabei vor allem um Entscheider und Kräfte aus dem Asylverfahrenssekretariat, sagte die Sprecherin des Bundesamts weiter. Darunter seien auch Mitarbeiter mit Arabisch- und Griechisch-Kenntnissen. Die Auswahl geeigneter Mitarbeiter werde zügig fortgesetzt.

Fünfer-Team soll Lage sondieren

Das Bundesamt beabsichtigt dem EASO zunächst ein Vorauskommando von ungefähr fünf Mitarbeitern anzubieten. Sie sollen kurzfristig nach Griechenland reisen. Das Team würde sich vor Ort mit der konkreten Auftragslage vertraut machen und in Zusammenarbeit mit dem EASO konkrete Einsatzmöglichkeiten und logistische Fragen besprechen, sagte die BAMF-Sprecherin. Durch die Entsendung von BAMF-Mitarbeitern nach Griechenland soll die Bearbeitung von Asylverfahren in Deutschland nicht beeinträchtigt werden.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

11