2

Tonnenweise Tongranulat Umgekippter Lkw blockiert A6 stundenlang

Ein umgekippter Lkw hat die A6 zwischen den Anschlussstellen Feuchtwangen-Nord und Aurach stundenlang blockiert. Die Einsatzkräfte mussten tonnenweise Tongranulat von der Fahrbahn schaufeln. Ein Mensch wurde leicht verletzt.

Stand: 17.06.2016

Polizei, Symbolbild | Bild: picture-alliance/dpa / Friso Gentsch

Nach Informationen der Polizei verlor der 46-jährige Fahrer des Lkws gegen 6.30 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der mit 25 Tonnen Tongranulat beladene Laster kippte auf die Seite in den Grünstreifen.

Tonnenweise Tongranulat auf der Autobahn

Etwa die Hälfte der Ladung landete auf der Autobahn. Eine Spur musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten stundenlang gesperrt werden. Der Verkehr staute sich in Richtung Nürnberg bis zur Freigabe der Fahrbahn am frühen Nachmittag über mehrere Kilometer.

Der Fahrer wurde leicht verletzt aus dem Führerhaus seines Lkws geborgen und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Um die Unfallursache aufklären zu können, sucht die Verkehrspolizeiinspektion Ansbach Zeugen. Sie werden gebeten, sich unter folgender Telefonnummer zu melden: 0981 / 9094-0.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2