0

Stadt(ver)führungen in Nürnberg Von Johannisfriedhof bis Frankenwein

Um das Thema "Macht" dreht sich alles bei den Stadt(ver)führungen in Nürnberg. Die Veranstalter haben den 700. Geburtstag Kaiser Karl IV. zum Anlass genommen, um ein umfangreiches Kulturprogramm auszuarbeiten.

Stand: 23.09.2016

Johannisfriedhof in Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa

Mehr als 380 Führungen werden bis Sonntag angeboten. Interessierte können etwa die Geschichte des Johannisfriedhofs erkunden, wo viele berühmte Nürnberger Persönlichkeiten wie der Maler Albrecht Dürer und der Bildhauer Veit Stoß begraben sind.

Märchenspaziergang in Fürth

Eine andere Veranstaltung beschäftigt sich mit der Macht des Frankenweins, der unter Kaiser Friedrich III. am Nürnberger Ölberg unterhalb der Burg angebaut wurde. Auch die Nachbarstadt Fürth beteiligt sich mit mehreren Führungen. So können Interessierte etwa mit einer Märchenerzählerin die Macht der Liebe erkunden. Bei einem Spaziergang durch den Fürther Stadtpark tauchen die Teilnehmer ein in die Welt der Märchen. Karten ab 8 Euro gibt es an städtischen Vorverkaufsstellen wie der Kultur Information oder im Rathaus.

Sendungsinfo

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

0

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: