3

Würzburger Wurzelsepp & Co. Sant‘Egidio gedenkt einsam Verstorbener

Ein Beitrag von: Gläser, Jürgen

Stand: 17.03.2017

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Würzburger Grab des "Wurzelsepp" | Bild: Gemeinschaft Sant'Egidio

Der Würzburger Wurzelsepp war bekannt, weil er auf dem Marktplatz Ziehharmonika spielte. 1998 starb er am Busbahnhof - an einer schweren Bronchitis und alleine. Seitdem erinnert die Gemeinschaft Sant'Egidio jährlich mit einem Gebet an den Wurzelsepp und gedenkt zugleich aller, die einsam gestorben sind. Jürgen Gläser im Gespräch mit Pfarrer Matthias Leineweber.


3