2

Bankenverband rät zur Vorsicht Nach dem Urlaub: Kontoauszüge kontrollieren!

Für viele Menschen in Bayern ist der Sommerurlaub nun vorbei – doch ob es rundherum gelungene Ferien waren, zeigt sich oft erst hinterher: Manchmal gingen in der Zwischenzeit unerklärliche Abbuchungen vom Konto ab. Deshalb: Nach dem Urlaub unbedingt die Unterlagen prüfen.

Von: Ralf Schmidberger

Stand: 13.09.2017

Angeleuchtete Kontoauszüge  | Bild: picture-alliance/dpa

Eigentlich sollte man bei Geldangelegenheiten immer alles nachkontrollieren. Doch nach einem Urlaub gilt das ganz besonders, meint Tanja Beller vom Bundesverband Deutscher Banken.

"Man zahlt viel mit Karte. Man nutzt sie, um Geld abzuheben. Vielleicht lässt man sich ablenken oder versteht etwas nicht so genau. Man ist ja auch in Urlaubsstimmung."

Tanja Beller, Bundesverband Deutscher Banken

Sofort reklamieren

Deshalb sollte der Verbraucher nach der Rückkehr seine Abrechnungen genau ansehen. Eine Kontoabbuchung von einer unbekannten Firma, ein Betrag von der Kreditkarte abgezogen, der unerklärlich hoch ist -Tanja Beller vom Bundesverband Deutscher Banken rät in diesem Fall zum schnellen Handeln:

"Sollte etwas nicht korrekt abgerechnet sein oder sehen Sie etwas, was unberechtigt ist, dann muss man reagieren und diese Zahlung bei der Bank reklamieren bzw. bei der Kreditkartenfirma."

Tanja Beller, Bundesverband Deutscher Banken

Auf der Kreditkarte steht die Telefonnummer, an die sich der Kunde wenden kann. Einer Lastschrift kann ein Bankkunde ganz einfach widersprechen und zwar in der Regel innerhalb von acht Wochen. Und bei einer umstrittenen Kreditkartenbuchung muss in der Regel der Händler nachweisen, dass diese korrekt ist.


2