1

Bei Nabburg Kleinlaster brennt nach Unfall auf der A6 - zwei Tote

Auf der A6 bei Nabburg im Landkreis Schwandorf ist am Donnerstagabend ein Kleinlaster auf einen Sattelzug aufgefahren. Beim Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte stand der Kleinlaster bereits in Flammen. Bei Insassen kamen ums Leben.

Stand: 08.12.2017

Der Kleinlaster brannte völlig aus - die beiden Insassen waren tot | Bild: NEWS5/Pieknik

Die beiden Insassen konnten nur noch tot geborgen werden. Um wen es sich genau handelt, ist noch unklar. Im Laufe des Tages soll ein DNA-Test Aufschluss darüber geben, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfalz am Freitagmorgen sagte.

A6 Richtung Tschechien gesperrt

Die Autobahn war stundenlang in Richtung Tschechien gesperrt. Unter anderem, weil auf den Fahrbahnen Löschwasser gefror, war das Fortkommen der Bergungs-Fahrzeuge erschwert. Lastwagenfahrer, die zwischen Nabburg-West und der Unfallstelle warten mussten, wurden heute Früh von Polizei und Feuerwehr geweckt.

Die Idendität der zwei Toten ist immer noch unklar. Im Laufe des Tages soll ein DNA-Test Aufschluss darüber geben, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfalz am Freitagmorgen sagte. Die genaue Unfallursache ist ebenfalls noch nicht geklärt. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter beauftragt.


1