17

Digitale Assistenten Googles Home wird zu Orwells Televisor

Digitale Assistenten wie Googles Home und Amazons Alexa hören die Wohnungen der User ab. Wie George Orwells Televisor. Und wie das literarische Vorbild macht Home jetzt auch Agitprop - und wirbt für Disney.

Von: Achim Killer

Stand: 20.03.2017

Google's Televisor | Bild: picture-alliance/dpa

In George Orwells „1984“ überwacht ein totalitärer Staat die Wohnungen seiner Bürger mittels einer Art Zwei-Wege-TV, des Televisors. Umgekehrt werden über das Gerät die Ansprachen des Big Brother gesendet.

Google testet Agitprop-Feature

Überwachen und agitieren - am Wochenende hat Google seinen sprachgesteuerten digitalen Assistent auch für den zweiten Teil der ihm wohl zugedachten Aufgabe getestet. Er machte Propaganda, keine politische, versteht sich – die wäre zu schlecht bezahlt. Vielmehr warb Home für das Disney-Musical „Die Schöne und das Biest“.

Lauscher haben schöne Namen

Wegen ihrer Schnüffelei haben Systeme wie Home, Alexa und sprechendes und lauschendes High-Tech-Spielzeug schon für großes Aufsehen gesorgt. So übergab Amazon kürzlich Sprachaufzeichnungen von Alexa einem Gericht. Die Firma Spiral Toys wiederum speicherte 2,2 Millionen Sprachdateien von Kindern völlig ungesichert im Netz. Und die deutsche Bundesnetzagentur schließlich verbot letzten Monat die Sprechpuppe Cayla der Firma Vivid, weil es sich bei der juristisch um ein „verbotenes Spionagegerät“ handele.

Schleichwerbung…

Google Home versteckte die Disney-Reklame getarnt als Tipp in der Funktion „my day“, einer Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten, Wetter- und Verkehrsbericht. Der digitale Agent des Konzerns ist jetzt nicht nur der Schnüffelei, sondern auch der Schleichwerbung verdächtig.

… und Neusprech

Google erklärte dazu, es habe sich dabei um „keine Werbung“ gehandelt. „Das Schöne am Assistant ist, dass er unsere Partner einlädt, ihre Geschichten zu teilen". – George Orwell hätte sowas wohl Neusprech genannt.

  • Achim Killer | Bild: BR Achim Killer

    Spezialgebiet Internet: regelmäßig zu hören im B5-Computermagazin und samstags in den B5-Online-Nachrichten.

powered by

Wetter

Das Wetter für Nord- und Südbayern heute und in den kommenden 2 Tagen
  Heute Morgen Dienstag
Nord leicht bewölkt; zum Wetter in Bayern heute wolkenlos; zum Wetter in Bayern morgen 1° | 17° wolkenlos; zum Wetter in Bayern übermorgen 6° | 19°
Süd leicht bewölkt; zum Wetter in Bayern heute wolkenlos; zum Wetter in Bayern morgen 1° | 15° wolkenlos; zum Wetter in Bayern übermorgen 5° | 18°

Heute nach Auflösung von Nebel und Hochnebel viel Sonne, nur gelegentlich Wolken unterwegs, dazu 9 bis 18 Grad.

Verkehr

Normaler Verkehr in Bayern


17