2

Sicherheit Einloggen via Smartphone: Die deutsche Passwort-Allianz

Egal ob Streaminganbieter, Onlineshop oder Lieferdienst: Am Anfang muss der Nutzer immer erst ein Konto anlegen. Das ist nervig, könnte aber in Zukunft einfacher werden. Das zumindest verspricht die deutsche Passwort-Allianz.

Von: Christian Schiffer

Stand: 13.02.2018

Einloggen via Smartphone | Bild: picture-alliance/dpa

Wer keine Lust darauf hat, sich bei einer Plattform neu anzumelden, der hat zurzeit nur die Alternative, sich über Facebook oder Google einzuloggen. So richtig gut fühlt sich das für viele Nutzer allerdings nicht an, Stichwort: Datenkraken. Auf den Passwort-Irrsinn wollen jetzt ein paar deutsche Unternehmen eber endlich eine Antwort gefunden haben: In Zukunft soll man sich über die Handynummer auf verschiedene Plattformen einloggen können.

Unkompliziertes Einloggen - Überall

Verimi heißt der Verbund von großen deutschen Unternehmen, zu dem unter anderem auch die  Allianz, die Lufthansa oder die Telekom gehört. Gemeinsam wollen sie eine zentrale Plattform aufbauen, über die man sich in Zukunft webseitenübergreifend einloggen kann. Auf allen beteiligten Plattformen soll dann ein Verimi-Button zu sehen sein - neben dem Knöpfchen von Facebook oder Google.

Start schon im März

Die Idee basiert darauf, dass sich der User über seine Handynummer identifiziert, um sich auf einem Portal anzumelden. Bereits im März soll die Passwortallianz an den Start gehen. Welche Plattformen dieses Anmeldeverfahren unterstützen werden, ist noch nicht bekannt.

Selbes Problem, andere Lösung

Die Initiative erinnert an ein anderes Vorhaben, an dem  Unternehmen wie RTL Deutschland, ProSiebenSat1 Media, web.de oder GMX beteiligt sind. Hier ist das Konzept allerdings ein anderes: Statt sich mit der Handynummer überall einloggen zu können, wird hier an einem gemeinsames Log-In Verfahren gearbeitet. Am Ende sollen Nutzer auf allen beteiligten Plattformen nur noch ein Passwort und einen Nutzernamen verwenden müssen.


2