2

Bank der Zukunft Blockchain soll Börsen überflüssig machen

Die Bank der Zukunft wird möglicherweise kein Geldinstitut mehr sein, wie wir es kennen. In der Gründerszene der Fintechs arbeitet man an Modellen, die dem Vorbild der Cyberwährung Bitcoin folgen.

Von: Felix Lincke

Stand: 29.08.2016

Blachchain Technologie | Bild: colourbox.com

Blockchain-Technologie nennt das die Fachwelt. Das sind frei zugängliche Internetprogramme, mit denen sich viele Finanzdienstleistungen produzieren lassen. Was kann diese Technologie? Dezentrales Bezahlen wie mit der Cyerwährung Bitcoin, von Rechner zu Rechner, ohne dass einer alle kontrolliert und den Profit abschöpfen kann.

Teure Computer- und Sicherheitstechnik überflüssig

Banken hoffen, dass es so gelingt, Aktien und andere Wertpapiere ohne Börsen zu handeln. Man käme ohne zentrale Großrechner aus. Die Banken könnten sich ihre Investitionen in teure Computer- und Sicherheitstechnik dann weitgehend sparen. Unabhängige, weitverzweigte Systeme im Internet sollen die Arbeit machen.

Noch Zukunftsmusik

Noch ist das nicht erlaubt, nicht erprobt und hat noch nicht einmal versuchsweise stattgefunden. Aber alle Banken träumen von der großen Blockchain-Technologie, mit der sich weltweit vielleicht 100 Milliarden Dollar sparen ließen.

Wozu noch eine Bank?

Eine Frage ist, wozu Finanzkunden, die ihre Geschäfte in Echtzeit direkt miteinander abwickeln, überhaupt noch eine Bank brauchen. Sie wäre notwendig, um solche Geschäfte garantieren zu können und dem Bankkunden der Zukunft die Sicherheit zu geben vor virtuellen Betrügereien.

powered by

Wetter

Das Wetter für Nord- und Südbayern heute und in den kommenden 2 Tagen
  Heute Morgen Donnerstag
Nord Sprühregen; zum Wetter in Bayern heute leicht bewölkt; zum Wetter in Bayern morgen 3° | 10° leicht bewölkt; zum Wetter in Bayern übermorgen 6° | 15°
Süd stark bewölkt; zum Wetter in Bayern heute wolkig; zum Wetter in Bayern morgen 3° | 12° leicht bewölkt; zum Wetter in Bayern übermorgen 1° | 13°

Nachts teils wolkig, teils klar, Tiefstwerte -3 bis +6 Grad

Verkehr

Einige Staus nach Unfällen und beginnender Feierabendverkehr in Bayern


2

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Chain a fool, Montag, 29.August, 12:47 Uhr

1. Hört sich so an als...

...würde man die Bundeswehr abschaffen und die Sicherheit mit Panzern den Bürgern überlassen?

In den Startlöchern stehen bei dieser Entwicklung sicher auch schon die Highend-Hacker. Toll, wenn ein weiteres "Betriebsrisiko" verlagert wird.
Letzenendes muss man allerdings diesem Modell vertrauen können.

Schaffen sich die Banken selbst ab?