51

Landtag wird zur Konzertbühne Debatte um neue dritte Strophe der Bayernhymne

156 Jahre ist die Bayernhymne alt. Zeit für eine Aktualisierung und Erweiterung, findet die Landtags-SPD. Darum fordert sie heute im Landtag die Einführung einer dritten sogenannten Europastrophe. Der Text stammt von Bad Tölzer Schülern. Singen dürfen aber Münchner Frauen.

Von: Johannes Reichart

Stand: 30.11.2016

"Gott mit dir, du Land der Bayern" - Michael Öchsner und Konrad Max Kunz hatten die Hymne damals komponiert und gedichtet, mit drei Strophen. Da die dritte aber dem bayerischen König galt, hatte sie Franz Josef Strauß offiziell streichen lassen.

Jahrelange Suche nach neuen Liedzeilen

Nun soll die Bayernhymne nach dem Willen der SPD eine neue dritte Strophe bekommen. So steht es in ihrem Dringlichkeitsantrag. Schon vor vier Jahren suchten die Bayerischen Volksstiftung und die Staatsregierung bei einem Schülerwettbewerb nach neuen Liedzeilen.

Bayernhymne: historische Textkorrekturen

Textversion von 1860

Michael Öchsner, 1860

Gott mit dir, du Land der Bayern
Deutsche Erde, Vaterland!
über deinen weiten Gauen
ruhe Seine Segenshand!
Er behüte deine Fluren
schirme deiner Städte Bau
und erhalte dir die Farben
Seines Himmels Weiß und Blau.

Gott mit uns, dem Bayernvolke
dass wir, unsrer Väter wert
fest in Eintracht und in Frieden
bauen unseres Glückes Herd;
dass mit Deutschlands Bruderstämmen
einig uns der Gegner schau
und den alten Ruhm bewähre
unser Banner Weiß und Blau!

Gott mit ihm, dem Bayern-König
Segen über sein Geschlecht!
Denn mit seinem Volk im Frieden
wahrt Er dessen heilig Recht!
Gott mit ihm, dem Landesvater
Gott mit uns in jedem Gau
Gott mit dir, du Land der Bayern
Deutsche Heimat Weiß und Blau.

Textversion von 1948

Joseph Maria Lutz, 1948

Gott mit dir, du Land der Bayern
Heimaterde, Vaterland!
Über deinen weiten Gauen
walte Seine Segenshand!
Er behüte deine Fluren
schirme deiner Städte Bau
und erhalte dir die Farben
deines Himmels, weiß und blau!

Gott mit uns, dem Bayernvolke
wenn wir, unsrer Väter wert
stets in Eintracht und in Frieden
bauen unsres Glückes Herd;
Dass vom Alpenland zum Maine
Jeder Stamm sich fest vertrau
Und die Herzen freudig eine
unser Banner, weiß und blau!

Gott mit uns und Gott mit allen
die der Menschen heilig Recht
treu beschützen und bewahren
von Geschlechte zu Geschlecht.
Frohe Arbeit, frohes Feiern
reiche Ernten jedem Gau!
Gott mit dir, du Land der Bayern
unterm Himmel, weiß und blau!

Aktuelle Textversion

Der offizielle heutige Text

Gott mit dir, du Land der Bayern
deutsche Erde, Vaterland!
Über deinen weiten Gauen
ruhe Seine Segenshand!
Er behüte deine Fluren
schirme deiner Städte Bau
Und erhalte dir die Farben
Seines Himmels, weiß und blau!

Gott mit dir, dem Bayernvolke
dass wir, uns'rer Väter wert
fest in Eintracht und in Frieden
bauen uns'res Glückes Herd!

Dass mit Deutschlands Bruderstämmen
einig uns ein jeder schau
und den alten Ruhm bewähre
unser Banner, weiß und blau!

Neue dritte Strophe

Schüler der Beruflichen Oberschule Bad Tölz, 2012

Gott mit uns und allen Völkern,
ganz in Einheit tun wir kund:
In der Vielfalt liegt die Zukunft,
in Europas Staatenbund.
Freie Menschen, freies Leben,
gleiches Recht für Mann und Frau!
Goldne Sterne, blaue Fahne
und der Himmel, weiß und blau.

Dritte Strophe zu Europa und kultureller Vielfalt

Bekanntlich widmen sich die bisherigen beiden Strophen dem Freistaat und der Bundesrepublik Deutschland. Ein dritte Strophe sollte die Hymne um das Thema "Bayern, Europa und kulturelle Vielfalt" erweitern.

Drei Schüler von der Beruflichen Oberschule Bad Tölz gewannen den Wettbewerb, ihr Text soll heute von Mitgliedern des Frauenchors München auf der Treppe im Landtag gesungen werden, als musikalische Ergänzung zum Antrag im Plenum.


51

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Béla v. Vietinghoff-Scheel, Samstag, 03.Dezember, 10:44 Uhr

48. Bayernhymne neue 3. Strophe

Diese neue 3. Strophe ist phänomenal und spricht mir aus der Seele. Eine CSU die diese neue Strophe ablehnt, (lt. PNP) kann nicht meine Partei sein. Diese Strophe gehört unbedingt zur Bayernhymne.

Piederstorfer, Freitag, 02.Dezember, 16:57 Uhr

47. Dritte Strophe

Abgelehnt. Im Frieden liegt die Zukunft. Also Ethik und Moral und Bewahrung des Völkerrechts.

Dr. Kornelia Kinel-Wormann, Donnerstag, 01.Dezember, 08:17 Uhr

46. Neue Strphe

Und Merkel würde singen:

Einigkeit und Recht und Freiheit für die Menschen in Deutschland
Danach lasst uns alle streben bunt und offen an der Hand
Einigkeit und Recht und Freiheit sind der Völker unterpfand
In der Vielfalt liegt die Zukunft für das deutsche Mutterland.

franke, Mittwoch, 30.November, 22:34 Uhr

45. Die Bayern-SPD

Es gäbe bestimmt wichtigere und vorrangige Themen in Bayern, als die dritte Strophe der Bayerischen Hymne. Aber die Bayern-SPD schafft es immer wieder, sich in Belanglosigkeiten zu ergehen. Stricklieslakrobaten, sie lernen es einfach nicht.

Grantler, Mittwoch, 30.November, 22:15 Uhr

44. SPD! Mehr sog i ned...

Oder etwas länger gefasst: wer's glaubt, dass bei der SPD die Bayernhymmne überhaupt gesungen wird, wird selig. Gerade der Verein braucht nicht nach einer dritten Strophe rufen, die schaffen noch nicht einmal eine. Und selbst bei heimatverbundenen Gruppen hört die Textsicherheit meist nach der ersten Strophe auf. Die im Video vorgestellte Mischung aus Tölzer Schülerlyrik und Münchener Sangeskunst ist ja gut gemeint, aber das ist bekanntlich das Gegenteil von gut gemacht und dazu unnötig wie ein Kropf.