9

Abfall und Müll Deutsche sind Müll-Europameister

Leider halten die Deutschen einen traurigen Rekord: Sie verursachen so viel Müll wie kein anderes Land in Europa. Sie sind also sozusagen Müll-Europameister.

Von: Jeanette Winter, Mario Kubina, Tina Gentner

Stand: 26.07.2017

Müllberg | Bild: picture-alliance/dpa

Über 200 Kilogramm Müll pro Jahr

Umweltschädlich: jede Menge Kaffeekapseln!

Jeder Deutsche wirft im Jahr im Durchschnitt 212,5 Kilogramm Verpackungen weg und die Müllberge werden immer größer. Ein Grund ist, dass viele Kleider, Bücher und andere Dinge im Internet gekauft, dann verpackt und verschickt werden. Außerdem trinken Tausende Menschen täglich ihren Kaffee aus Pappbechern oder benutzen Kaffeemaschinen mit Kapseln aus Alu oder Plastik.

Aber was kann man tun?

Unverpacktes Gemüse

Umweltschützer fordern die Händler auf, nicht alle Produkte doppelt zu verpacken – und die Kunden sollten Plastik und Ähnliches zum Wertstoffhof bringen. In manchen Städten gibt es zum Beispiel auch schon Supermärkte, die ohne Verpackungen auskommen. Man bringt die eigenen Gläser oder Dosen mit und füllt sich Nudeln, Reis oder Ähnliches einfach ab.

Eigene Einkaufsbeutel mitzunehmen, statt sich Tüten geben zu lassen, ist natürlich auch viel besser. Und einen "Coffee to go" einfach mal aus dem eigenen Becher zu trinken, schmeckt genauso gut, wenn nicht sogar besser.


9