4

radioMikro-Kinder-CD-Tipp Keine Märchen (Deine Freunde)

Bei der Band "Deine Freunde" ist es auf Konzerten wild und laut und klingt eigentlich so gar nicht nach "typischer Kindermusik". Seit dem 3. November 2017 gibt es das neue Album der Band. Wir stellen es euch vor.

Von: Tina Gentner

Stand: 08.11.2017

CD-Cover  "Keine Märchen" von Deine Freunde | Bild: Noch Mal!!! (Universal Music), Montage: BR

Als eure Eltern Kinder waren, da sind sie sicherlich auch mal auf ein Kindermusikkonzert gegangen. Fragt sie doch mal, wie das damals war: Ob sie damals auch Ohrenstöpsel oder Kopfhörer bekommen haben und vor der Bühne hin- und hergesprungen sind, ob dazu donnernde Beats durch die Halle gewummert sind und ein Stroboskop wilde Lichtblitze durch den Raum geschickt hat. Wahrscheinlich war das nicht so!

Bei der Band "Deine Freunde" laufen Konzerte ganz genau so ab: Es ist wild und laut und klingt eigentlich so gar nicht nach "typischer Kindermusik". Und genau deshalb mögen vielleicht auch so viele Kinder und Erwachsene ihre Musik so gern. Seit dem 3. November 2017 gibt es das neue Album der Band: „Keine Märchen“.

Infos zur CD:

Keine Märchen
Deine Freunde
Label: Noch Mal!!! (Universal Music)

In den 15 Songs toben sich die drei Musiker wieder aus, spielen mit Worten und Wortspielen und hauen besonders gern Redewendungen in die Pfanne, die ihr sicherlich alle schon mal von Erwachsenen zu hören bekommen habt: "Du bist aber groß geworden!" oder "Mein lieber Freund, ich zähl bis drei". Besonders schön ist auch das Lied "Keine Märchen" – da wird mit den blutrünstigen Märchen der Brüder Grimm abgerechnet.

So hat uns die CD gefallen:

Der Inhalt der Lieder bringt bestimmt die meisten HörerInnen, egal ob klein oder groß, zum Lachen und Schmunzeln. Die drei Musiker können das einfach: lustige Geschichten in Songs packen. Beim Musikstil ist sich die Band auch treu geblieben: Eingefleischte Deine-Freunde-Fans werden vielleicht sogar bei dem ein oder anderen Song denken: "Hab ich den so ähnlich nicht schon mal gehört?"

Der "Deine Freunde"-Sound ist manchmal elektronische Partymusik, manchmal eher ein bisschen Pop und manchmal auch ein bisschen mehr Hip-Hop. Und dieses Mal ist es ihnen sogar gelungen, ein paar "ruhigere" Lieder auf die CD zu packen. Bei den nächsten Konzerten könnte also neben wildem Gezappel und Gehopse vor der Bühne auch mal ruhiger geschunkelt werden.  Daumen hoch für "Keine Märchen".


4