Franken - Multimedia

Aktuelle Audios aus Franken

Übersicht Aktuelle Audios aus Franken

.

Eine Gruppe von Wanderern mit Schneeschuhen in einem verschneiten Wald im Fichtelgebirge. | Bild: BR-Studio Franken/Claudia Stern zum Audio Deutscher Winterwandertag Schneeschuhwanderung im Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge ist in diesen Tagen zum ersten Mal Austragungsort des Deutschen Winterwandertags. Auf dem Programm stehen neben Skitouren, Heilklima- und Gesundheitswanderungen auch Schneeschuhwanderungen. Bayern 1-Reporterin Claudia Stern hat sich am Wandern mit Schneeschuhen versucht. [mehr]

Sizilianische Vesper | Bild: BR-Studio Mainfranken/Barbara Markus zum Audio Premiere am Mainfranken-Theater Würzburg Giuseppe Verdis Oper "Die sizilianische Vesper"

Giuseppe Verdis Oper "Die sizilianische Vesper" erlebt in Paris ihre Uraufführung. Damals wurde sie stürmisch gefeiert, heute kommt sie eher selten auf die Bühne. Am Samstag hat die die Oper Premiere am Mainfranken-Theater Würzburg. [mehr]


Uni Erlangen-Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 275 Jahre FAU Friedrich-Alexander-Universität feiert Jubiläum

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wird 275 Jahre alt. Zum Start dieses Jubiläums haben sich namhafte Gäste zu einem wissenschaftlichen Symposium angekündigt. [mehr]


Symbolbild: Fußballfans jubeln am Donnerstag (19.06.2008) im Biergarten am Chinesischen Turm in München (Oberbayern) bei der Übertragung des EM-Spiels | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wie ticken Fans? Würzburger Fanforscher Harald Lange im Gespräch

Nicht nur im Sport gibt es begeisterte Anhänger; auch in anderen Bereichen zeigen Fans, für wen oder was ihr Herz schlägt. Fanforscher der Uni Würzburg stellen sie in den Mittelpunkt eines neuen Forschungsprojekts. [mehr]


Das traditionelle Eintopfessen in Castell findet bereits seit über 30 Jahren statt. | Bild: BR/Pirmin Breninek zum Audio Kirchengemeinde Castell Benefiz-Eintopfessen für "Brot für die Welt"

Immer im Januar und das seit über 30 Jahren - so lange veranstaltet die evangelische Gemeinde in Castell (Landkreis Kitzingen) bereits ihr Eintopfessen. Dafür kommt der gesamte Ort zusammen. Lediglich Vegetarier haben es schwer. [mehr]


Sturmschäden Burglind | Bild: BR-Studio Mainfranken/Wolfram Hanke zum Audio Sturmschäden von Burglind "Tornado"-Schneise im Wald bei Lohr am Main

Sturmtief Burglind hat Anfang Januar im Spessart gewütet aber erst jetzt wird der ganze Umfang sichtbar. Der Sturm hat eine rund fünf Kilometer lange Schneise vom Staatswald Neuhütten bis in den Stadtwald von Lohr gerissen. [mehr]


Preisverleihung Deutscher Kabaretttpreis 2017 in NÜrnberg am 13.01.2018 | Bild: BR/Thomas Koppelt zum Audio Deutscher Kabarettpreis 2017 Mathias Tretter: "Mit Anecken ins Establishment kommen"

Mathias Tretter freut sich über den Deutschen Kabarettpreis 2017 - eine etablierte Auszeichnung. Als Kabarettist will er weiterhin anecken, betont Mathias Tretter im Interview mit Bayern 2. [mehr]


Geschwindigkeitsbegrenzung 80 kmh | Bild: picture-alliance/dpa/CHROMORANGE / Bilderbox zum Audio SPD fordert Tempolimit Tempo 80 auf Landstraßen

Fuß vom Gas auf den Landstraßen. Martin Burkert, stellvertretender Vorsitzender der BayernSPD, hat sich im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk für ein Tempolimit ausgesprochen. Vorbild für Tempo 80 ist Frankreich. [mehr]


Eine spritze liegt vor der Droge Crystal Meth | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Crystal Meth in Sachsen Warum die Droge dort so verbreitet ist

Sachsen ist Crystal Meth-Hochburg mit immer mehr Babys süchtiger Mütter. Auch weil die Polizei entlang der langen Grenze zu Tschechien Schmuggler zu wenig kontrolliert. [mehr]


Martina Switalski und Hermine Kaiser | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio Habe die Ehre! "Jüdisches Leben in Bayern" mit Martina Switalski

Martina Switalski hatte 2008 eine Begegnung, die ihre berufliche Laufbahn veränderte. Sie sprach mit einem Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz. Seither hat sie die Frage der historischen Schuld und deren Aufarbeitung nicht mehr losgelassen. [mehr]


Die Moderatoren des ARD-Morgenmagazins am 12. Januar 2018: Peter Großmann, Sven Lorig, Anna Planke (v.l.n.r.) | Bild: BR Fernsehen zum Audio Würzburg an der Würz MoMa-Moderatoren entschuldigen sich und nehmen Einladung an

Bei einem Moderatoren-Geplänkel im ARD-Morgenmagazin haben Sven Lorig und Peter Großmann Würzburg kurzerhand die Würz verlegt. Die Stadt lud die beiden daraufhin ein, ihr Geografie-Defizit zu beheben. Heute nun hat sich das Moderatorenduo seinerseits entschuldigt. [mehr]


Elektrobus in Bad Neustadt | Bild: BR-Mainfranken/Norbert Steiche zum Audio Elektromobilität Erster Elektrobus Unterfrankens fährt in Bad Neustadt

In Bad Neustadt an der Saale - einer der bayerischen Modellstädte für Elektromobiltät - wird der erste Elektrobus Unterfrankens fahren. Im Februar soll der Bus in den Linienverkehr gehen und bis dahin wird er noch auf Herz und Nieren getestet. [mehr]


Im Museum Naila steht die Museumsmitarbeiterin Birgit Kaiser neben einer Geige, die an der Wand hängt und in der eine Puppenstube untergebracht ist. | Bild: BR-Studio Franken/Annerose Zuber zum Audio Ausstellung in Naila Puppenstuben in alten Instrumenten oder Koffern

Eine Puppenstube in einem historischen Koffer, in einem alten Musikinstrument oder in einer Nähmaschinen-Haube: Neben den ursprünglichen Puppenhäusern zeigt das Stadtmuseum Naila (Lkr. Hof) derzeit auch sogenannte Roomboxen. Insgesamt sind 30 historische und moderne Puppenstuben zu sehen. Reporterin Annerose Zuber hat die Sonderausstellung besucht. [mehr]


Moderatoren des ARD-Morgenmagazins: Peter Großmann, Susan Link und Sven Lorig beim Fototermin 25 Jahre 'Morgenmagazin' von ARD und ZDF im Hotel Ellington | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Moderatorengeplänkel Würzburg an der Würz – Morgenmagazin sorgt für Irritationen

Würzburg liegt an der Würz? Auf ein Gefrotzel zwischen den Moderatoren des ARD-Morgenmagazins (MoMa) reagiert die Stadt Würzburg nun augenzwinkernd - mit einer Einladung zum Stadt-Land-Fluss-Spiel in Würzburg. [mehr]


Bahnhofsmission in Würzburg | Bild: BR zum Audio Brot und Häme Bahnhofsmission lehnt Lebensmittelspende ab

Drei Körbe mit Backwaren und eine Einkaufstüte mit Brötchen haben dazu geführt, dass die Bahnhofsmission Würzburg in sozialen Netzwerken mit Hass überzogen wurde. Denn sie hat diese Spende von den "Soldiers of Odin" einfach abgelehnt. [mehr]


Fußballer Thilo Wilke aus den USA im Bayern 1-Interview | Bild: BR / Michael Franz zum Audio Kicken in den USA Thilo Wilke will in Amerika Durchbruch schaffen

Fußballer Thilo Wilke aus Karlstadt im Landkreis Main-Spessart will es in den USA ganz nach oben schaffen. Im Bayern 1-Interview erzählt er über seine Erlebnisse in Amerika. [mehr]


Christian Leidenberger, deutscher Bäcker in Chile | Bild: Christian Leidenberger zum Audio Vollkornbrot in Südamerika Brückener Bäcker backt deutsches Brot in Chile

Chritian Leidenberger aus Bad Brückenau in der Rhön backt deutsches Brot in Chile. Seit acht Jahren leben er und seine Frau in der Hauptstadt Santiago den Chile. Seitdem wissen die Chilenen, was ein ordentliches Vollkornbrot ist. [mehr]


Flötenschülerin Johanna mit ihrer Musikschullehrerin Katharina Krückel | Bild: BR-Studio Franken / Kristina Kreutzer zum Audio Tag der Blockflote Einsteigerinstrument mit Höhen und Tiefen

Am 10. Januar ist Tag der Blockflöte. Zwar zählt die Flöte nicht unbedingt zu den beliebtesten Instrumenten. Doch viele haben mit ihr ihre ersten musikalischen Schritte gemacht. Doch ist das noch immer so? Kristina Kreutzer war beim Flötenunterricht in der Bayreuther Musikschule. [mehr]


Die Mitbewohner der Senioren-WG "Herbstbunt" in Warmensteinach beim Kartenspielen. | Bild: BR-Studio Franken / Anja Bischof zum Audio Ein Daheim für die letzten Jahre "Herbstbunt" - die Senioren-WG in Warmensteinach

Wohin, wenn man irgendwann zu alt ist, um allein zu leben? Das ist für alte Menschen oft eine schwierige Frage. Denn Pflegeheime sind teuer. Ein neuer Trend sind Senioren-WGs. Bayern 1-Reporterin Anja Bischof hat die erste Senioren-WG im Landkreis Bayreuth besucht. Sei trägt den schönen Namen Herbstbunt. [mehr]


Neben einem Baum ist der Kirchturm von Oberwarngau (Oberbayern) am Donnerstag (24.12.2009) im Frühnebel blass zu erkennen.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bayern genießen im Januar "Stille" genießen - die Sendung hören

Zeremonielle Stille ist ein uraltes Mittel die Spannung zu steigern. In der Oper nennt man das den magischen Moment, in dem nach dem Eingangsapplaus der Dirigent den Taktstock hebt und - kurz verharrt, bevor der Klang der Ouvertüre den Raum füllt, in ihm erscheint wie ein Licht. [mehr]


Als klar wurde, dass Firmenchef Michael Müller erblinden wird, hat sich die Belegschaft zusammengesetzt um zu klären, wie das Handicap des Chefs ausgeglichen werden kann. | Bild: BR_Studio Franken / Heiner Gremer zum Audio Stickerei in Breitengüßbach Inklusion für den Chef

Inklusion im Lebens- und Arbeitsalltag: Bei der kleinen Stickerei Benno Müller in Breitengüßbach im Landkreis Bamberg heißt das - Inklusion für den Chef. Als klar wurde, dass Firmenchef Michael Müller erblinden wird, hat sich die Belegschaft zusammengesetzt um zu klären, wie das Handicap des Chefs ausgeglichen werden kann. [mehr]


Schülerinnen in Afghanistan | Bild: Schwittek zum Audio Bildung für Kinder und Erwachsene Ehepaar aus Randersacker unterrichtet in Afghanistan

Seit 20 Jahren unterrichten Anne Marie und Peter Schwittek aus Randersacker Kinder und Erwachsene in Afghanistan. Mit der Bildung wollen sie Frieden ins Land bringen. Nun wurde ihnen der Geldhahn abgedreht. [mehr]


Bilderbücher für Erwachsene | Bild: BR-Mainfranken/Jürgen Gläser zum Audio Buchmarkt im Wandel Bilderbücher für Erwachsene

Bilderbücher für Erwachsene sind im Kommen. Gleichwohl hat es dieses Genre noch schwer. In Deutschland gibt es ein paar Verlage, die sich trauen, solche Bücher herauszugeben. [mehr]


Demonstrationsteilnehmer | Bild: BR / Pirmin Breninek zum Audio Aktion in Würzburg Auch Flüchtlinge marschieren für den Frieden

Am Neujahrstag hat die Gemeinschaft Sant'Egidio anlässlich des Weltfriedenstages zu einem Friedensmarsch eingeladen. In Würzburg haben daran auch viele Flüchtlinge teilgenommen. [mehr]


Literaturbalkon am Würzburger Stein | Bild: BR / Eberhard Schellenberger zum Audio Über Reben schweben Literaturbalkon am Würzburger Stein ist nicht Jedermanns Sache

Etwa ein Dutzend "Magische Orte des Frankenweins" gibt es - und auch Würzburg bekommt so einen "magischen Ort": Am Würzburger Stein wird din "Literaturbalkon" gebaut. Die ersten Baustellenbilder sorgten im Netz für bissige Kommentare. [mehr]


Feuerwerk und Jahreszahl 2018 | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio Eine weiß-blaue Silvesterrevue Das bayerische Jahr 2018

Was fällt uns ein, wenn wir an 2018 denken? Hier eine Zusammenfassung der Denk- und Merkwürdigkeiten, die sich im Neuen Jahr jähren mit rundem Geburtstag. Es sind historische Ereignisse aus allen Regionen des Freistaats [mehr]


Ansicht vom Schloss Nymphenburg im Winter, Foto: BR/Herbert Ebner | Bild: BR/Herbert Ebner zum Audio Böllerverbotszonen in Bayern Kein Feuerwerk um Bayerns Schlösser

An vielen Orten in Bayern gibt es ein Böllerverbot. Vor allem wegen der Gefahren für historische Gebäude. Die Staatliche Schlösserverwaltung schließt zu Silvester die Tore, hier herrscht überall Feuerwerksverbot. [mehr]


Klaus Schamberger und Heiner Gremer | Bild: BR zum Audio Habe die Ehre! "Gschmarri" zum Abschied mit Klaus Schamberger

"Fränkisches Urgestein" ist eine `dodal´ abgedroschene Bezeichnung, auf Klaus Schamberger passt sie aber wie auf keinen Zweiten. Seine Glossen und Kolumnen in der Abendzeitung "Der Spezi unterwegs" und "Ich bitte um Milde" haben ihn ebenso einen Platz im Fränkischen Olymp gesichert wie sein "Gschmarri zum Wochenende" im Bayerischen Rundfunk. [mehr]


Klaus Schamberger am Mikrofon im BR-Studio Franken | Bild: BR-Studio Franken/Kilian Gebhardt zum Audio Das Gschmarri zum Wochenende Und wieder neigt sich wer dem Ende zu

2000 Mal Gschmarri hat der Schambergers Klaus hinter sich. Mit dieser Ausgabe ist Schuss. Im extra langen finalen Gschmarri geht's um Heidegger, die Schelln Sau und die letzte große Frage. [mehr]


Nach einem Lkw-Unfall bei Rohrbrunn spritzen Feuerwehrleute Gaffer ab, die zuvor mit ihren Handykameras die Unfallstelle gefilmt hatten. | Bild: NEWS5 zum Audio Rückblick 2017 Das ist in Mainfranken im November und Dezember passiert

Am 9. November hatte sich auf der A3 bei Weibersbrunn ein schwerer Lkw-Unfall mit drei Toten ereignet. Ein Feuerwehrmann reagierte auf vorbeifahrende Gaffer: er bespritzte sie mit Wasser. In Ochsenfurt stand Jürgen Schuhmann nach der Bundestagswahl bis Mitte Dezember mit einem Schild vor dem Rathaus. Mit seiner Aktion wandte er sich gegen die AfD-Wähler in seiner Stadt. [mehr]


duch Böller verletzte Hand | Bild: BR-Mainfranken/Norbert Steiche zum Audio Bad Neustadt Handchirurgen warnen vor Gefahren beim Silvester-Feuerwerk

Eine Unachtsamkeit oder eine Fehlzündung: Ärzte der Klinik in Bad Neustadt warnen vor den Gefahren von Feuerwerk. Für manche Silvester-Fans hat das Böllern verheerende Folgen. [mehr]


Die Sektmanufaktur Albert Hasenstein in Gickelhausen. | Bild: BR zum Audio Edler Tropfen zu Silvester Die Sektmanufaktur in Gickelhausen

Die Manufaktur Albert Hasenstein in Gickelhausen (Lkr. Ansbach) konzentriert sich ganz auf die Herstellung von Sekt. Nach der Champagnermethode erzeugt, sind die edlen Tropfen vor allem zu Silvester heiß begehrt. [mehr]


Ingrid Pflaum und Margarita Wolf | Bild: BR/Johanna Schlüter zum Audio Habe die Ehre! Ingrid Pflaum vom Hirtenmuseum in Hersbruck

Hirte - ein fast ausgestorbener  Beruf, von dem man heute nicht mehr viel weiß. Wirklich kennenlernen kann man diesen Beruf im Hirtenmuseum in Hersbruk, das Ingrid Pflaum seit 2014 leitet und deshalb natürlich auch eine Menge über das Hütewesen erzählen kann. [mehr]


abgebrannte Kerze | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Aus Wachsresten Steigerwald-Holzwolleanzünder vom Tüftler

In Burggrub bei Geiselwind werden aus Kerzenresten Ofenanzünder. Wie sie im Test gegenüber Discounter-Anzündern abschneiden - und was ein Schweinestall, eine Fritteuse und eine Lackierstraße damit zu tun haben. [mehr]


Helmut Kohl im Interview | Bild: ARD zum Audio Rückblick 2017 Das ist in Mainfranken im Mai und Juni passiert

Im Sommer 2017 bewegen die Wölfe Mainfranken: Im Spessart und im Odenwald werden sie gesehen und die gleichnamigen Handballer in Rimpar verpassen knapp den Ligaaufstieg. Es ist auch der Sommer in dem Deutschland und Mainfranken Abschied nehmen von Helmut Kohl - sein Vater stammte aus Greußenheim. [mehr]


Die Haßfurter Pfarrerin Doris Otminghaus | Bild: dpa/Ev. Kirchengemeinde Haßfurt zum Audio Rückblick 2017 Das ist in Mainfranken im Juli und August passiert

Im Hochsommer 2017 hält ein Kirchenasylfall Unterfranken im Atem, ein Landtagsabgeordneter wehrt sich gegen Betrugsvorwürfe und die Diskussionen um einen weiteren Nationalpark in Bayern gehen weiter. [mehr]


Tragödie in Arnstein | Bild: picture-alliance/dpa - Daniel Karmann zum Audio Rückblick 2017 Das ist in Mainfranken im Januar und Februar passiert

Ein Unglück in Arnstein erschüttert Deutschland, Angela Merkel spricht in Würzburg und das BR-Studio Mainfranken wird 40 Jahre alt - der Unterfranken-Rückblick auf den Beginn eines bewegten Jahres. [mehr]


Der nach dem Tornado in Kürnach | Bild: BR/Josef Lindner zum Audio Rückblick 2017 Das ist in Mainfranken im März und April passiert

Ein Tornado tobt durch Kürnach, Landwirte und Fischzüchter sorgt der trockene Winter und den Winzern macht der Spätfrost zu schaffen: Im Frühling 2017 plagen die Naturgewalten Unterfranken. Außerdem trifft eine Bier- auf eine Weinkönigin und Mainfranken trauert um einen großen Kameramann. [mehr]


Weihnachtsessen von Sant'Egidio in der Posthalle in Würzburg | Bild: BR/Pirmin Breninek zum Audio Weihnachtsfeier für Bedürftige und Einsame Weihnachtsessen in Würzburg: Sant'Egidio feiert mit 1.200 Menschen

Festliche Stimmung in der Posthalle in Würzburg: Am ersten Weihnachtsfeiertag hat die Gemeinschaft Sant'Egidio ihr Weihnachtsessen ausgerichtet. 1.200 bedürftige und einsame Menschen feierten so Weihnachten - Gäste, Helfer und Veranstalter erzählen. [mehr]


Spiegelung von Bergen im See | Bild: colourbox.com zum Audio Beruf mit Tradition Hufschmied Maximilian Popp

Wer früher sein Pferd neu beschlagen lassen wollte, ging zum Dorfschmied. Die sind heutzutage so gut wie ausgestorben, Pferde gibt es allerdings mehr denn je. Einer der wenigen Hufschmiede ist Max Popp aus Waldau (Lkr. Kulmbach). [mehr]


Reinhard Marx und Heinrich Bedford-Strohm | Bild: picture alliance / Peter Kneffel/dpa zum Audio Kardinal und Landesbischof Weihnachtsbotschaften von Reinhard Marx und Heinrich Bedford-Strohm

An Weihnachten sind die Kirchen überfüllt ' wir haben den evangelischen Landesbischof und den Vorsitzenden der bayerischen katholischen Bischofskonferenz nach ihrer diesjährigen Weihnachtsbotschaft gefragt. [mehr]


Weihnachtliches Gschmarri-Logo | Bild: BR zum Audio Schamberger Adventskalender 24. Dezember Die Weihnachtsgans

Von wegen ganz frische Gans aus der Oberpfalz! Nach acht Stunden Braten bei 250 Grad aus der Röhre rausgezogen, beschwert sich die Frau, was er da wieder gekauft hat. Gans-Essen bei den Schambergers. Frohe Weihnachten! [mehr]


Weihnachtliches Gschmarri-Logo | Bild: BR zum Audio Schamberger Adventskalender 23. Dezember Der Weihnachts-Blitzkrieg

Von wegen friedliche Zeit: Das Hause Schamberger ist in Sachen Weihnachtsbeleuchtung auf Konfrontationskurs mit dem Nachbarn. In den Augen schmerzt es, die Stromanbieter freuen sich. [mehr]


Helmut Nawratil bei einer Pressekonferenz am 7.7.17 | Bild: BR-Studio Franken/Tobias Burkert zum Audio Bezirkskliniken Mittelfranken Kritik am Vorstand

Die Bezirkskliniken Mittelfranken stehen finanziell gut da - doch der Vorstand Helmut Nawratil gerät immer mehr in die Kritik. Ehemalige Mitarbeiter klagen an, Anwälte ziehen zu Felde. Und nun laufen noch dazu zwei Sonderprüfungen. Von Claudia Grimmer [mehr]


Modell der schwersten Tenderlokomotive der Deutschen Bundesbahn der Baureihe BR 95 im Maßstab HO Modelleisenbahn der Firma Fleischmann | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Modelleisenbahn-Fans Was Hänschen schon liebt, liebt Hans erst recht

"Papa, komm spielen!" So einen Ruf kann kein Vater ignorieren: Wer in der eigenen Kindheit mit Vater oder Großvater an der Modellbahn gespielt hat, erinnert sich auch heute noch mit Freude an diese Erfahrung. Und bleibt der Modelleisenbahn treu. [mehr]



Weihnachtliches Gschmarri-Logo | Bild: BR zum Audio Schamberger Adventskalender 22. Dezember Geheimnummern

Von Geheimnummern hat Klaus Schamberger erstmal die Nase voll. Sein neues Auto hat eine computergesteuerte Wegfahrsperre mit PIN. Aber wehe, wenn die Nummer abhanden kommt. [mehr]


Michael Hafner und Edgar Hubrich | Bild: BR/Simon Heimbuchner zum Audio Habe die Ehre! Familienforscher Edgar Hubrich

Ahnenforschung - das ist nicht nur was für Adlige. Immer mehr Bürger interessieren sich für ihre Vorfahren und wollen mehr erfahren. Doch oft verliert sich die Spur schon bei der Urgroßelterngeneration. Familienforscher Edgar Hubrich aus Forchheim hilft da weiter. [mehr]


Sexspielzeuge made in Mainfranken | Bild: BR, Josef Lindner zum Audio Nur für Erwachsene Sex-Spielzeug aus Alzenau

Erotik und Sexspielzeug made in Alzenau: Anfangs verkaufte Christoph Hofmann in der Garage seiner Eltern Reizstromgeräte für medizinische Zwecke. 2005 gründete er die Firma "Mystim". Inzwischen hat er sich als Marktführer für Elektrosex-Spielzeug einen Namen gemacht. [mehr]