Franken - Nachrichten


175

Jubel, Schweiß und Tränen

"We are Triathlon" - das Motto des Challenge Roth ist Programm. Das Triathlon-Fieber hat den kompletten Landkreis infiziert. Bei 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern Radfahren und 42 Kilometern Laufen fühlen die Fans mit den Sportlern - bei Jubel, Schweiß und Tränen.

Der Challenge Roth ist etwas Besonderes. "Roth - der älteste und einfach der beste Triathlon der Welt", sagt die schnellste Triathletin der Welt, Chrissie Wellington, über den Challenge. Tausende Starter aus mehr als 60 Nationen gehen jedes Jahr an den Start. Sie haben den Langdistanztriathlon in Roth auch mehrfach zum besten Rennen des Jahres gekürt.

Solarer Berg beim Challenge Roth

Denn in Roth feiern nicht nur Sportfans. Der ganze Landkreis feuert die Triathleten an - egal, ob Hobbysportler, Staffelstarter oder Profi-Triathlet. Auf der Strecke sind sie alle gleich: Athleten, die ihrem Körpern alles abverlangen. "Es ist unglaublich, mit wie viel Herz, die Bevölkerung hinter dieser Veranstaltung steht", freut sich Felix Walchshöfer, vom TeamChallenge über den großen Zuspruch für den Langdistanztriathlon.

Die BR-Franken-Staffel - "Drei Engel für Charly"

Beim Challenge Roth am 9. Juli geht auch wieder eine BR-Franken-Staffel an den Start. Jennifer, Franziska und Lisa sind unsere "Drei Engel für Charly". Unser Moderator Charly Hilpert begleitet die drei Athletinnen beim Training und am großen Wettkampftag zusammen mit dem Challenge-Team des Studio Franken.

Stichwort: Challenge Roth

Schwimmstart beim Challenge Roth

Der Challenge Roth ist die Nachfolgeveranstaltung des Ironman Europe. Bei dem Langdistanz-Triathlon müssen die Sportler 3,8 Kilometer im Main-Donau-Kanal schwimmen, anschließend 180 Kilometer durch Mittelfranken Rad fahren und danach noch einen Marathon mit einer Länge von 42,195 Kilometern laufen. Der Rother Kurs gilt als besonders anspruchsvolle, aber auch als sehr schnelle Strecke. Er ist deshalb bei Fans und Sportlern besonders beliebt.

Top-Athleten bewältigen die gesamte Distanz in unter acht Stunden, Hobbysportler dürfen nicht länger als 15 Stunden benötigen, sonst werden sie disqualifiziert. Ab 6.30 Uhr morgens gehen insgesamt 3.500 Einzelstarter sowie 650 Staffeln (je ein Staffelmitglied bewältigt eine Disziplin) auf die Strecke. Die letzten Läufer kommen erst nach Einbruch der Dunkelheit gegen 22.30 Uhr ins Ziel.

Stimmungsnester beim Challenge

Hintergrund

Felix, Alice und Kathrin Walchshöfer (von links) beim Challenge Roth 2013 | Bild: BR-Studio Franken/Vera Held zum Artikel Familie Walchshöfer Leben für den Challenge

Das Herzstück des Challenge ist unbestritten die Familie Walchshöfer. Was es auch zu organisieren gibt, wird erledigt. Die Familie koordiniert am Tag des Challenge rund 6.000 Helfer, Rettungsdienste und vieles mehr. [mehr]

Chrissie Wellington läuft beim Challenge Roth 2010 über die Ziellinie | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Triathleten und Strecke Die Weltrekord-Strecke Roth

Die Weltspitze des Triathlons gibt sich jedes Jahr in Roth die Ehre. Die Sportler verlangen sich auf der Strecke alles ab. Und es purzeln die Weltrekorde: Chrissie Wellington und Andreas Raelert setzen Maßstäbe im Triathlon. [mehr]


175

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Hafemeister, Klaus, Dienstag, 19.Juli, 20:57 Uhr

28. Roth 2016

Eine wahnsinnsveranstaltung . Sie wird jedes Jahr besser. Habe bis jetzt 13x teil genommen und mich gleich am Montag wieder angemeldet für 2017. Die Betreuung am morgen mit 'Schnittchenexpress' und 'Kaffeeshuttle'i st grandios. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Auflage

Philipp K., Dienstag, 19.Juli, 11:14 Uhr

27. Was fehlt hier?

Was hier in keinster Weise im Text oder in Links erwähnt wird ist, dass einer der Schwimmer, mit denen ich vorgestern zusammen im Kanal war, den Tag nicht überlebt hat. Wir sind hier bei den allgemeinen öffentlich-rechtlichen Nachrichten und nicht im Sportbereich oder bei Kicker oder Sportbild.

Andrea, Montag, 18.Juli, 01:46 Uhr

26. Ironman Roth???

Liebe Tagesschau, ansonsten finde ich eure 100 Sekunden Nachrichten ja toll, aber darin die Challenge heute als Ironman zu bezeichnen ist schon sehr schwach :(.

Glitch, Sonntag, 17.Juli, 13:31 Uhr

25. Sport ???

Hallo, könnte man mal etwas vom Rennen sehen und nicht nur Gequatsche ohne Ende ???

Silke, Sonntag, 17.Juli, 12:50 Uhr

24. Live Ticker

Nicht Rhein-Main-Donau-Kanal, sondern Main-Donau-Kanal!!!!!!!!!!!!!