Franken - Kultur

Konzerte zum Nachschauen

29. Africa-Festival Konzerte zum Nachschauen

Stand: 29.05.2017

Falls Sie die Atmosphäre nochmal erleben wollen oder wenn Sie ein Konzert verpasst haben: Alle live übertragenen Acts des Africa-Festivals 2017 finden Sie hier zum nachträglichen Anschauen.

Der senegalesische Sänger Faada Freddy | Bild: Maï Lucas zum Artikel 29. Africa Festival Faada Freddy live in Concert

2001 hat der Senegalese Abdoul Fatah Seck – alias Faada Freddy – als Mitglied der Gruppe "Daara J" den "Africa Festival Award" erhalten. Seither befindet er sich als Solist auf einer "Gospel Journey". In Würzburg wird er ein A-Cappella-Konzert mit viel Soul, Jazz und R&B geben. Sein Instrument: seine außergewöhnliche Stimme. [mehr]


Der senegalesische Sänger Wally Seck | Bild: Issa Tall zum Artikel 29. Africa Festival Wally Seck live in Concert

Mit seinem aktuellen Album "Xel" (Spirit) hat der Senegalese Wally Ballago Seck mittlerweile im Senegal Musikgeschichte geschrieben: Es ist das am meisten gekaufte Album im ganzen Senegal. Von der Organisation "Observatory of Music and Arts" (OMART) wurde Wally Seck zum "Man Of The Year 2014" gewählt. Seck tritt zum ersten Mal beim Africa Festival auf. [mehr]


Sängerin Elida Almeida auf dem Africa Festival 2017 in Würzburg | Bild: BR Fernsehen zum Artikel 29. Africa Festival Elida Almeida live in Concert

Am 26. Mai hat die kapverdische Sängerin Elida Almeida ein Konzert auf dem 29. Africa Festival gegeben. Sie hat ihre Songs überwiegend selbst komponiert, die Texte dazu selbst geschrieben und ist im Bereich Weltmusik zuhause. [mehr]


Sänger Salif Keita beim 29. Africa Festival in Würzburg | Bild: BR Fernsehen zum Artikel 29. Africa Festival Salif Keita live in Concert

Der malische Sänger Salif Keita gilt als einer der Pioniere der Weltmusik: Erfolgreich kombiniert er africanische Beats mit den euro-amerikanischen Zutaten Jazz, Funk, Rhythm and Blues und Pop. Als Albino setzt er sich selbst für die Albinos Afrikas ein. 2017 ist bereits sein sechstes Konzert in Würzburg. [mehr]


Sängerin Eneida Marta auf dem Africa Festival 2017 | Bild: BR Fernsehen zum Artikel 29. Africa Festival Eneida Marta live in Concert

Die Sängerin Eneida Marta aus Guinea-Bissau singt auf Portugiesisch und Guinea-Bissau-Kreolisch. Ihre Musik verbindet sanfte Kora-Klänge, jazzige Piano-Akkorde und spritzige Gitarren-Riffs mit den Rhythmen ihres Landes. Ihr Auftritt beim Africa Festival ist zugleich eine Deutschlandpremiere. [mehr]


Sängerin Fatoumata Diawara auf dem Africa Festival 2017 | Bild: BR Fernsehen zum Artikel 29. Africa Festival Fatoumata Diawara live in Concert

Die malische Singer-Songwriterin Fatoumata Diawara gilt als eine der Botschafterinnen Afrikas für Gerechtigkeit, Frieden, Freiheit und Frauenrechte. 2013 erhielt sie den "Africa Festival Award". Auch als Schauspielerin hat sich Fatoumata Diawara einen Namen gemacht. Beim diesjährigen Festival ist der Film "Mali Blues" zu sehen, in dem sie die Hauptrolle spielt. [mehr]


Die senegalesische Sängerin Marema Fall | Bild: Nampémanla zum Artikel 29. Africa Festival Marema live in Concert

Die senegalesische Sängerin Marema Fall erhielt 2014 den RFI Award als "Shooting Star" in der Kategorie "Beste weibliche Künstlerin Afrikas". Mit den Singles "Femme d´affaires" und "My Friend" gelang ihr der internationale Durchbruch. Marema Fall gab 2015 ihr erstes Konzert auf dem Africa Festival. Nun gehört sie zu den Top-Acts. [mehr]


Frank Dellé, Sänger und Musiker | Bild: BR zum Artikel 29. Africa Festival Dellé in Concert

Als Sohn eines ghanaischen Arztes stieß Multitalent Frank Allessa Dellé zur Berliner Band "Seeed" hinzu und prägte als Frontmann deren Sound mit. Dellé ist einer der gefragtesten deutschen Reggaemusiker. In Würzburg präsentiert er Songs seines aktuellen Soloalbums "Neo". [mehr]