Franken - Klassik


0

Spark Der Duft der Wildnis

Stand: 15.12.2017

Spark | Bild: Bartosch Salmanski

16 Mai

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kulturforum Fürth

"Cooler lassen sich Krach und Kantilenen nicht verbinden", schrieb der Tagesspiegel über Spark - die klassische Band. Vier klassisch ausgebildete Musiker und eine Musikerin wollten nicht noch ein klassisches Ensemble gründen. Nein, sie wollten lieber in einer Band spielen - auf ihren klassischen Instrumenten. In einer Band, die keine Grenzen zwischen U- und E-Musik zieht, die Barock und Blues genauso souverän unter einen Hut bringt wie Blockflöte und Discobeat oder Opernarien und Filmmusik-Hits.

Bei den PASSAGEN wirft Spark das Schlaglicht "On the Dancefloor". Auf dem Tanzboden glühten nicht nur die Sohlen während der wilden Zwanziger und der Disco-Ära, auch sonst eher brutale und skrupellose Herrscher wie Heinrich VIII. von England oder Ludwig XIV. von Frankreich legten beim Tanzen eine unerwartete Feinsinnigkeit und Eleganz an den Tag.

Tanz - die Bewegung zur Musik - so alt wie die Menschheit. Spark präsentiert die gesamte Bandbreite des Tanzes von der Renaissance bis heute, vom Saltarello bis zum Twist.

Besetzung

Andrea Ritter, Blockflöte
Daniel Koschitzki, Blockflöte / Melodica
Stefan Balázsovics, Violine / Viola
Victor Plumettaz, Violoncello
Arseni Sadykov, Klavier

Sendetermin

Am 07.06.2018 um 20.05 Uhr Konzertabend auf BR-KLASSIK und im Videolivestream auf br-klassik.de


0