BR-alpha - Schulfernsehen

Alle Folgen in der Übersicht

Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Alle Folgen in der Übersicht

Hier finden Sie alle Folgen der Serie "Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik". Die einzelnen Beiträge beleuchten bedeutende Entdeckungen und Erfindungen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen.

Zeichnung: Leonardo da Vinci  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Leonardo da Vinci und die Anatomie

Anfang des 16. Jahrhunderts zeichnet Leonardo da Vinci die verschiedenen Stadien der menschlichen Entwicklung. Seine anatomischen Skizzen sind nicht nur Kunstwerke, sie geben erstmalig exakte Einblicke in die Natur des Menschen. [mehr]

Symbolbild: Blick auf einen Hubschrauber von unten | Bild: colourbox.com zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Igor Sikorsky und der Hubschrauber

Igor Sikorsky, ein in die USA emigrierter Russe, startet im Mai 1940 mit seinem Helikopter "VS-300" zum Jungfernflug. Schnell bringt er das Fluggerät zur Serienreife, seine Firma steigt zum führenden Hubschrauberhersteller auf. [mehr]

Meilensteine der Technik

Sir Timothy Berners-Lee am Computer | Bild: picture-alliance/dpa/ CERN Genf zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Sir Timothy Berners-Lee und das World Wide Web

Im Sommer 1991 beginnt dank Timothy Berners-Lee die Vernetzung der Welt. Das WWW, die Erfindung des genialen britischen Physikers und Informatikers, krempelt unsere Wirtschaft und Gesellschaft binnen weniger Jahre grundlegend um. [mehr]


Zeitgenössische Darstellung von Johannes Gutenberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Johannes Gutenberg und der Buchdruck

Der Buchdruck mit beweglichen Lettern ist eine der bedeutendsten technologischen Errungenschaften der Geschichte. Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg, ermöglicht damit ab Mitte des 15. Jahrhunderts unzähligen Menschen den Zugang zu Informationen. [mehr]


Flug mit einem Flugzeug der Gebrüder Wright | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Das Flugzeug der Gebrüder Wright

Bei seinem Motorflug am 17. Dezember 1903 blieb Orville Wright gerade mal zwölf Sekunden in der Luft und legte 37 Meter zurück. Doch damit kam die Menschheit dem Traum vom Fliegen ein gewaltiges Stück näher. [mehr]


Nikolaus Otto | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Der Viertaktmotor von Nikolaus August Otto

Im Viertakt drückte er der Welt seinen Stempel auf: Nikolaus August Otto (1831-91), Erfinder einer Verbrennungskraftmaschine, die Motorisierung in großem Stil möglich machte. Otto, ein technisch versierter Autodidakt, vollzog den Sprung vom "atmosphärischen" zum "Hochdruckmotor". [mehr]


Pyramiden | Bild: BR zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Die Pyramiden der Pharaonen

Pyramiden sind Gräber, Kultdenkmäler und Machtsymbole. Generationen von Wissenschaftlern versuchten ihre Geheimnisse zu ergründen. Doch das Wie und Warum des Pyramidenbaus wirft noch immer Fragen auf. [mehr]


Emil Wiechert | Bild: BR zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Die Erde bebt - Emil Wiechert und der Seismograph

Der aus Tilsit stammende Physiker Emil Wiechert (1861-1928) ist der Begründer der neueren Seismologie. Mit seinen Messgeräten, Meisterwerken der Feinmechanik, konnten erstmals Erdbebenwellen aufgezeichnet, Stärken von Erdstößen festgestellt und Erdbebenherde bestimmt werden. [mehr]


Charles Townes | Bild: BR zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Charles Townes, Theodore Maiman und die Lasertechnik

Ob in der Medizin, beim Autobau, der Unterhaltungselektronik oder an der Supermarktkasse - Laseranwendungen gibt es zuhauf. Wie kaum eine andere Erfindung beeinflusst der Laser mit seiner festgelegten Wellenlänge unseren Alltag. [mehr]


Konrad Zuses Z3-Computer | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Charles Babbage, Konrad Zuse und der Computer

Wer hat´s erfunden? Nein, weder Bill Gates noch Steve Jobs. Die Wiege des Computers stand nicht im Silicon Valley, sondern in Deutschland. Hier schuf der Ingenieur Konrad Zuse ab 1936 das erste programmgesteuerte und frei programmierbare Elektronenhirn der Geschichte. [mehr]


Werner von Siemens | Bild: BR zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Die dynamoelektrische Maschine von Werner von Siemens

Werner Siemens war ein rastloser Erfinder. Mit seiner Dynamomaschine ließ sich ab 1866 mechanische Energie auf ökonomische Weise in elektrische Energie umwandeln. Auch als Firmengründer hatte Siemens Fortune. Aus seiner Hinterhofwerkstatt wurde ein erfolgreiches Unternehmen. [mehr]