BR-alpha - alpha-Forum


3

Schauspielerin Wildner, Andrea

Andrea Wildner war neun Jahre lang Mitglied im Ensemble des Münchner Residenztheaters, seit 1982 ist sie auch in Fernsehrollen zu sehen. Einem großem Fernsehpublikum wurde sie durch die Rolle der Sekretärin Marianne Laban in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" bekannt.

Stand: 15.01.2013
Andrea Wildner zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Ich habe mit vier Jahren angefangen, Ballett zu tanzen, und habe dabei auch immer auf der Bühne gestanden. Allerdings wollte ich nie Tänzerin werden. Auch in der Schule habe ich mich immer gedrückt, wenn es ums Schulspiel ging. Und wenn in der Klasse ein Stück mit verteilten Rollen gelesen wurde, habe ich das auch nicht gerne gemocht. Da war also gar nichts in der Richtung. Aber ein halbes oder ein Dreivierteljahr vor dem Abitur hat es mich plötzlich gepackt. Ich war auch befreundet mit einigen Grazer Schauspielschülern, die mich sozusagen in dieses Metier hineingeführt haben. Bernd Fischerauer hat dann ein Stück von Edward Bond inszeniert mit dem Titel 'Gerettet' und ich durfte auf die Generalprobe kommen. Die Hauptfigur, ein junges Mädchen, hatte dabei ganz wilde Szenen auf dem Sofa und einen irren Streit mit ihren Eltern usw. Das war unglaublich und hat mich sehr fasziniert. Anschließend ging ich nach Hause und habe dort diese Szenen nachgespielt – und meine Eltern sind darauf hereingefallen. Sie haben gedacht, ich meine das alles ernst. In diesem Moment habe ich beschlossen: 'So, das mache ich jetzt auch!'"

Andrea Wildner

Zur Person

  • Geboren
  • 1953 in Graz
  • Ausbildung
  • 1971–1973 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz
  • Beruf
  • Schauspielerin

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Schauspielerin
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1973–1974 Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel
  • 1974–1983 Mitglied im Ensemble des Münchner Residenztheaters
  • Seit 1983 freie Schauspielerin
  • Seit 1982 auch zahlreiche Fernsehrollen
  • Seit 2002 Sekretärin Marianne Laban in der ARD-Serie "Um Himmels Willen"

3