Bayerisches Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Sendung am 13.9.14

Neue Kutsche für die Fischer-Vroni: Ein Wagenrad wird mit einem Eisenring beschlagen | Bild: BR zum Artikel Mit dem Schiff aufs Oktoberfest Neuer Wagen für die Fischer-Vroni

Beim Einzug der Wiesn-Wirte am nächsten Samstag kommt sie zum ersten Mal zum Einsatz: Die Kutsche, die der Wagner-Meister Andreas Hauck für die Wirtsfamilie Stadtmüller gebaut hat. Wir waren bei ihrer Entstehung dabei – eine heiße Angelegenheit! [mehr]


Revolution - Frauen als Künstlerinnen | Bild: Bayerisches Fernsehen zum Artikel Revolution Frauen als Künstlerinnen

Was waren das für junge Frauen, die um die Jahrhundertwende trotz vieler Vorurteile in der Gesellschaft ihren Traum wahr machten und professionelle Künstlerinnen wurden? Das Münchner Stadtmuseum stellt einige von ihnen vor. [mehr]


Percy Adlon | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Retrospektive Percy Adlon Fundstück - Der Rattenfänger von Großensees

Filmregisseur, Autor, Produzent - ein Bayer, der in Kalifornien lebt und weltweit für sein Schaffen geehrt wird. Das Münchner Stadtmuseum zeigt derzeit eine Retrospektive der Werke von Percy Adlon - darunter den "Rattenfänger von Großensees". [mehr]


Nachfolger gesucht für die Burg Lisberg | Bild: BR zum Artikel Burg zu verkaufen Lisberg in Oberfranken

Burg Lisberg im Steigerwald nahe Bamberg gehört zu den besterhaltenen und ältesten Burgen Frankens. 1968 kaufte Privatmann Hans Fischer den mittelalterlichen Wehrbau und setzte ihn liebevoll instand. Nun ist der Burgherr 86 Jahre alt und sucht einen würdigen Nachfolger. [mehr]

Sendung vom 06.9.2014

'Blumen-Charlie' | Bild: BR zum Artikel Ein Philosoph und sein Garten Der Blumen-Charly aus Erbendorf

Schnittblumen tun ihm leid, denn die sind ja schon "tot". Karl Beer, genannt Charly, führt im oberpfälzischen Erbendorf ein Blumengeschäft der ganz besonderen Art. Seine Gartenpflanzen entwickeln im wahrsten Sinne des Wortes ein Eigenleben … [mehr]


Geologe und Paläobotaniker Hans-Joachim Gregor bei der Detektivarbeit in der Kiesgrube - Ausgrabungen von einem elf Millionen Jahre alten Wald | Bild: BR zum Artikel Detektivarbeit in der Kiesgrube Ein 11 Millionen Jahre alter Wald

Wie sah Bayern vor elf Millionen Jahren aus? In einer Kiesgrube östlich von Augsburg sind Paläobotaniker dieser Frage nachgegangen, denn sie haben - eine kleine Sensation – Blätter eines versteinerten Waldes gefunden. [mehr]


Der Lebensabend des Frachtschiffes "Karlsburg" auf dem Main  | Bild: BR zum Artikel Der Lebensabend der "Karlsburg" Das älteste Frachtschiff auf dem Main

Vor 100 Jahren hat der Großvater die "Karlsburg" gekauft, der Vater hat sie mit einem Motor ausgerüstet, Anton Ohmer ist die dritte und wohl letzte Generation, die mit dem Oldtimer über den Main tuckert – bis zum bitteren Ende, der Verschrottung? [mehr]


Holzhaus in Graming | Bild: BR zum Artikel Rettung in letzter Minute Das älteste Haus von Altötting

Ein uraltes Holzhaus in Graming bei Altötting hatte jahrelang vergeblich auf einen Käufer gewartet. Doch kurz vor seinem Abriß kam es zu einer schicksalhaften Begegnung … [mehr]

Sendung vom 30.8.2014

150 Jahre Kloster Waldsassen | Bild: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz zum Artikel Ein Geschenk Gottes Die Äbtissin von Waldsassen

Vor 20 Jahren stand das Kloster Waldsassen vor dem Aus, personell, wirtschaftlich und baulich. Es wurde bereits über die Absiedlung der verbliebenen Nonnen nachgedacht. Doch dann kam Laetitia Fech. [mehr]


Bahnhof Heigenbrücken | Bild: BR zum Artikel Legendäres Steilstück Die Spessartrampe

"Steil" ist eigentlich anders: Nur 2,2 Prozent misst die Steigung an der Spessartrampe zwischen Laufach und Heigenbrücken. Zuviel aber für Güterzüge über 1.000 Tonnen. Diese bekommen am Bahnhof Laufach eine zusätzliche Lok ans Zugende gesetzt. [mehr]


Das Brunnenkopfhaus auf dem Brunnenkopf | Bild: BR zum Artikel Die Bergheimat von Ludwig II. Zu Gast bei den Brunnenkopfhütten

Hoch über Schloss Linderhof stehen sie, die Hütten, in denen König Ludwig II. den Zwängen des Hofstaates entfloh. Und bis heute finden sich am Brunnenkopf immer wieder Menschen ein, die eine kreative Ader haben. [mehr]


Dominikus Weiß aus Polling | Bild: BR zum Artikel Gerettet für die Nachwelt Die Sammlung von Dominikus Weiß

"Ich kann einfach nichts wegwerfen", sagt Dominikus Weiß aus Polling. In seinem "Raritätenstadl" gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt ... [mehr]