Bayerisches Fernsehen - Tatort

Tatort

Drehstart für "Das Recht sich zu sorgen" | Bild: BR/Hagen Keller zum Video mit Informationen Krimi Franken-Tatort: Das Recht sich zu sorgen

Gerade laufen in Nürnberg die Dreharbeiten zum zweiten Tatort aus Franken „Das Recht sich zu sorgen“. Nach dem großen Erfolg des ersten Franken-Tatort mit über 12 Millionen Zuschauern ermitteln Hauptkommissarin Paula Ringelhahn und Hauptkommissar Felix Voss dieses Mal in Nürnberg, Würzburg und Umgebung. [mehr]

In Produktion

Udo Wachtveitl (Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr), Markus Imboden (Regie) und Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ico Batic) im Tierpark Hellabrunn bei den Dreharbeiten zu "Tatort: Einmal wirklich sterben" | Bild: BR/Bernd Schuller zum Video mit Informationen Krimi Tatort: Einmal wirklich sterben (AT)

"Ella hat die Sache nicht überlebt", sagt Ella, die heute Emma heißt. Der Münchner Tatort "Einmal wirklich sterben" erzählt, wie Menschen mit einem Trauma überleben. Unter der Regie von Markus Imboden ("Der Verdingbub") wurde bis 16. Mai 2015 unter anderem im Münchner Tierpark Hellabrunn gedreht. [mehr]

Sie ermitteln in Bayern

Ivo Batic

Miroslav Nemec als Ivo Batic | Bild: BR/ Natasha Heuse zum Artikel Porträt Miroslav Nemec

Er ist Hauptkommissar Ivo Batic. Miroslav Nemec fiel durch Ganovenrollen auf, bis er 1991 die Seite wechselte und seitdem als Tatort-Kommissar ermittelt. [mehr]

Franz Leitmayr

Udo Wachtveitl | Bild: BR/hager moss film GmbH/Heike Ulrich zum Artikel Porträt Udo Wachtveitl

Er ist Hauptkommissar Franz Leitmayr. Wenn er gerade mal nicht im Auftrag des Bayerischen Rundfunks für den Tatort ermittelt, schreibt er Drehbücher und arbeitet als Regisseur. [mehr]

Franken-Tatort

Premiere des Franken-Tatorts in Nürnberg | Bild: BR-Studio Franken zum Thema Porträts Das war der erste Krimi aus Nürnberg

Das ist das neue Ermittlerteam aus Franken: Die Schauspieler Dagmar Manzel, Fabian Hinrichs und Elli Wasserscheid. [mehr]