Bayerisches Fernsehen - Musikantenstadl

Beste Unterhaltung mit Andy Borg

Musikantenstadl Beste Unterhaltung mit Andy Borg

Stand: 14.07.2014
Best of: Andy Borg mit Francine Jordi oberhalb von Luzern | Bild: SRF Fotoagentur Emanuel Ammon/AURA

Andy Borg zeigt das Beste aus dem Stadl-Jahr (16. August)

Andy Borg lässt seine Stadl-Fans auch im Sommer nicht allein: Am 16. August lädt er zu einer Entdeckungsreise in das Herz der Schweiz ein. Rund um den romantischen Vierwaldstättersee begleiten ihn gleich zwei bekannte Schweizer Sängerinnen: Francine Jordi und Melanie Oesch. Unterwegs präsentiert er die musikalischen Highlights des vergangenen Stadl-Jahres mit vielen beliebten Stars u.a.:

Weitere Highlights der Sendung:

  • Andy Borg auf einem Schaufelraddampfer mit Melanie Oesch
  • Mit der steilsten Zahnradbahn auf den rund 2100 Meter hohen Pilatus
  • Die längste Sommer-Rodelbahn der Schweiz
  • Der berühmte "Wetterschmöcker" Martin Horat und seine Ameisen
  • Francine Jordi auf der "Rigi" , im Tierheim "Felsentor" und beim "Schwingen"
  • Andy Borg und Francine Jordi in der "Lichterstadt" Luzern

Der Stadl - das "Original"

Immer für ein Späßchen zu haben: "Waltraud & Mariechen".

Das "Original" der Volksmusikshows bringt die Stars direkt in Ihr Wohnzimmer. Im Musikantenstadl wird seit über 25 Jahren fröhlich musiziert, gesungen und gelacht - durch das unterhaltsame Programm aus Volksmusik, Schlager und Comedy führt live Gastgeber Andy Borg. Dabei hat der Stadlchef auch immer wieder selbst ein Lied auf den Lippen.
Der Musikantenstadl ist mit durchschnittlich rund fünf Millionen Zuschauern die einzige Drei-Länder-Eurovisionsshow am Samstagabend im deutschen Fernsehen.

Sendungsinfo

Bewerben Sie sich jetzt!

Isarrider | Bild: isarrider zum Artikel "Stadl-Stern" 2014 Neue Talente gesucht

Im Musikantenstadl haben schon viele Karrieren begonnen: Stars wie Hansi Hinterseer und André Rieu hatten hier ihren ersten großen Auftritt. Jetzt haben neue Talente bis September die Chance, sich für den "Stadl-Stern" an Silvester zu bewerben. [mehr]