Bayerisches Fernsehen - LeseZeichen

Unsere Themen vom 21. Juli 2014

LeseZeichen Unsere Themen vom 21. Juli 2014

LeseZeichen macht Sommerpause und kommt am 8. September wieder.

Tim Krohn im Gespräch mit Armin Kratzert | Bild: BR zum Video mit Informationen Tim Krohn Aus dem Leben einer Matratze bester Machart

57 Jahre lang hält die Matratze, von der der Schweizer Autor Tim Krohn erzählt. 1935 wird sie angeschafft, später erlebt sie den Krieg, sie ist Krankenbett, wird in die Alpen transportiert und landet in den 90er-Jahren im Mittelmeer ... [mehr]

Herlinde Koelbl | Bild: NDR zum Artikel Herlinde Koelbl Targets

Sechs Jahr lang hat sie auf Truppenübungsplätzen die Ziele fotografiert. Die Fotografin Herlinde Koelbl zeigt in ihrem Bildband "Targets" welche Feindbilder zum Schießen benutzt werden. [mehr]

Michail Ryklin | Bild: MDR zum Artikel Michail Ryklin Buch über Anna

Die russische Künstlerin und Dissidentin Anna Altschuk wurde 2008 in Berlin tot aufgefunden. Sie war bereits drei Wochen vermisst worden. Ihr Mann Michail Ryklin schildert jetzt ihr Leben bis zum Tag ihres Verschwindens. [mehr]

Julia Engelmann | Bild: WDR zum Artikel Julia Engelmann Eines Tages, Baby

Sie ist Slam-Poetin und im Mai 2013 trat sie in einem Hörsaal der Universität Bielefeld auf. Ein Mitschnitt ihrer Performance wurde daraufhin als Video im Internet sehr populär. Jetzt hat Julia Engelmann ein Buch herausgebracht. [mehr]

Mikrophon | Bild: BR zum Video mit Informationen Buchtipps Das lesen unsere Zuschauer

LeseZeichen hat unterwegs nachgefragt: "Was lesen Sie gerade?" Hier die Tipps, die wir diese Woche gesammelt haben. [mehr]

Rückblick 07.07.2014

Larissa Boehning | Bild: BR zum Video mit Informationen Larissa Boehning Nichts davon stimmt, aber alles ist wahr

Was ist wahr? Was halten wir für wahr? Was möchten wir für wahr gehalten haben? Larissa Boehning deutet schon mit dem Titel ihres neuen Romans an, das alles bloß Schein und nichts davon wahr sei: "Nichts davon stimmt, aber alles ist wahr". [mehr]


Heinrich Steinfest | Bild: SWR zum Artikel Heinrich Steinfest Der Allesforscher

Ein explodierender Wal und ein Manager, der ins Koma fällt, weil er von den herumfliegenden Walstücken getroffen wird: Ausgangspunkt für Heinrich Steinfests neuen Roman "Der Allesforscher". [mehr]


Jón Gnarr | Bild: WDR zum Artikel Jón Gnarr Hören Sie gut zu und wiederholen Sie!!!

Bekannt wurde der Isländer Jón Gnarr als Komiker. Dann gründete er als Reaktion auf die Finanzkrise und die etablierte Politik die "Beste Partei" und wurde tatsächlich für vier Jahre Bürgermeister in Islands Hauptstadt Reykjavík. [mehr]


Jörg Mailliet | Bild: WDR zum Artikel Alexander Hogh und Jörg Mailliet Tagebuch 14/18

Vor 100 Jahren ist der Erste Weltkrieg ausgebrochen. Ein Comic erzählt nun von diesem Krieg aus deutscher und französischer Sicht. Der Texter Alexander Hogh und der Illustrator Jörg Mailliet haben ihn aus Tagebüchern und Erinnerungen adaptiert. [mehr]


Mikrophon | Bild: BR zum Video mit Informationen Buchtipps Das lesen unsere Zuschauer

LeseZeichen hat unterwegs nachgefragt: "Was lesen Sie gerade?" Hier die Tipps, die wir diese Woche gesammelt haben. [mehr]

Rückblick 30.06.2014

Armin Kratzert im Gespräch mit Maurice Maggi | Bild: BR zum Video mit Informationen Maurice Maggi Essbare Stadt

Ein ungewöhnliches Kochbuch und ein ungewöhnlicher Koch: Maurice Maggi kocht mit Wildpflanzen und er erntet sie - mitten in der Stadt! [mehr]


Gaye Boralıoğlu | Bild: WDR zum Artikel Gaye Boralıoğlu Der hinkende Rhythmus

Istanbul, eine wachsenden Metropole, die in rasantem Umbau begriffen ist. Schauplatz für Gaye Boralıoğlus neuen Roman, der die Liebesgeschichte eines Roma-Mädchens erzählt, das Blumen verkauft. [mehr]


Dominik Bauer und Elias Hauck | Bild: WDR zum Artikel Dominik Bauer und Elias Hauck Man tut, was man kann: Nix

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten sie zusammen: Das Karikaturisten-Duo Hauck & Bauer. Kennengelernt haben sie sich kurz vor dem Abitur in der Schule - und zwar im Altgriechisch-Kurs. "Man tut, was man kann: Nix" präsentiert ihre Kunst. [mehr]


Alexander von Humboldt in einem zeitgenössischen Bild (Detail) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Alexander von Humboldt Die Amerikanischen Reisetagebücher

1799 erreichte er die Küste Südamerikas: Alexander von Humboldt. Fünf Jahre lang ist er in diesem Erdteil unterwegs. Seine umfangreichen Amerikanischen Reisetagebücher hat nun die Stiftung Preußischer Kulturbesitz erworben. Jetzt werden sie erforscht. [mehr]


Mikrophon | Bild: BR zum Video mit Informationen Buchtipps Das lesen unsere Zuschauer

LeseZeichen hat unterwegs nachgefragt: "Was lesen Sie gerade?" Hier die Tipps, die wir diese Woche gesammelt haben. [mehr]

Mehr Kultur

Sendungsbild: LIDO | Bild: BR zur Sendung LIDO Kulturdokumentationen

Kulturdokumentationen im Bayerischen Fernsehen. Auf Entdeckungsreisen zu Autoren, Künstlern und Kulturlandschaften. [mehr]


Judith und Axel Milberg in der Sammlung Brandhorst | Bild: BR zur Sendung Mit Milbergs im Museum Reden über Bilder

Was ist Kunst? Was darf man fragen? Welche Antworten gibt es? Das muss manchmal einfach ausprobiert werden. Deshalb schicken wir das Ehepaar Milberg - sie Kunsthistorikerin, er Schauspieler - in Museen, um dort einfach über Bilder zu reden ... [mehr]