Bayerisches Fernsehen - Koproduktion

Filme, die der BR produziert

Die Regisseure Oliver Hirschbiegel (l-r), Abderrahmane Sissako, Klaus Härö und Burhan Qurbani | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Friedenspreis des Deutschen Films Zwei Auszeichnungen für BR-Koproduktionen

Der "Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke" wurde im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN verliehen. Ausgezeichnet wurden zwei BR-Koproduktionen: "Elser - Er hätte die Welt verändert" und "The Fencer". [mehr]

In Produktion

„Die Puppenspieler" (AT) | Bild: ARD Degeto zum Artikel Historischer Event-Zweiteiler „Die Puppenspieler" (AT)

Unter der Regie von Rainer Kaufmann laufen zurzeit die Dreharbeiten zum historischen Event-Zweiteiler „Die Puppenspieler" (AT). Herbert Knaup spielt den Augsburger Kaufmann Jakob Fugger, Nachwuchsstar Samuel Schneider seinen Zögling Richard, der von Fugger lernt, was es heißt, Macht zu haben und sie für die eigenen Ziele einzusetzen. [mehr]


V.l.n.r: Karl Markovics („Jens Baumann“), Regisseur Marco Kreuzpaintner und Matthias Brandt („Hanns von Meuffels“) | Bild: BR/Kerstin Stelter zum Artikel Drehbeginn Polizeiruf 110: Die Gedanken sind frei (AT)

Marco Kreuzpaintner („Krabat“, „Coming In“) führt für den BR-Polizeiruf 110 zum ersten Mal Regie bei einem Fernsehfilm. Seit 10. Juni laufen die Dreharbeiten zu der Folge „Die Gedanken sind frei“ (AT) in München und Umgebung. [mehr]


Polizistin Karin Wegemann (Nadja Uhl) und ihr Kollege Roland Krug (Mišel Matičević) | Bild: BR/Stephan Rabold zum Artikel Spielfilm Jagdgesellschaft

Die letzte Klappe zu „Jagdgesellschaft“ ist gefallen. Die Fortsetzung von "Operation Zucker" behandelt erneut das erschütternde Thema Kinderprostitution in Deutschland. Nadja Uhl führt die Ermittlungen diesmal mit dem Schauspielkollegen Mišel Matičević. [mehr]


Robert Palfrader (li.), Martina Gedeck (2. v. li.), Katharina Schüttler und Manuel Rubey | Bild: BR zum Video mit Informationen Dreharbeiten mit Martina Gedeck Seit du da bist

"Seit du da bist" erzählt feinsinnig und heiter-poetisch die Liebesgeschichte zwischen dem Maler Jarek und der Geigenlehrerin Clara. Zum Drehschluss der BR-Koproduktion mit Martina Gedeck und Katharina Schüttler. Ein Blick hinter die Kulissen. [mehr]


Drehstart zu "Kleine große Stimme", von li.: David Rott, Miriam Stein, Wolfgang Murnberger, Wainde Wane und Karl Merkatz | Bild: BR/ORF/Petro Domenigg | FILMSTILLS.AT Vienna 2015 zum Artikel Drehstart Kleine große Stimme

Letzte Woche begannen unter der Regie von Wolfgang Murnberger in Wien die Dreharbeiten zu "Kleine große Stimme". In der ORF/BR/ARD Degeto-Koproduktion will sich ein kleiner Junge in der Nachkriegszeit – allen Widerständen zum Trotz – seinen großen Traum, ein Wiener Sängerknabe zu werden, erfüllen. [mehr]

Der BR auf dem Filmfest

Setbesuch | Bild: BR.de zum Video mit Informationen Fernsehfilm mit Tobias Moretti und Brigitte Hobmeier Luis Trenker - Der schmale Grat der Wahrheit

Die Südtiroler Bergsteigerlegende Luis Trenker bietet die Tagebücher Eva Brauns einem Hollywood-Agenten zur Verfilmung an. Regisseurin Leni Riefenstahl will die Echtheit der Tagebücher vor Gericht klären lassen, denn sie fühlt sich durch die Behauptung, sie sei Hitlers Geliebte gewesen, verunglimpft. [mehr]


Filmszene aus "Meister des Todes" | Bild: diwafilm GmbH, Walter Harrich zum Artikel Politthriller mit Heiner Lauterbach Meister des Todes

Peter Zierler ist ein junger Mitarbeiter eines deutschen Rüstungsunternehmens. Als ausgezeichneter Schütze macht er auch Schulungen in Ausland. Bei einem dieser Einsätze wird er mit den Folgen der Waffenlieferungen seiner Firma konfrontiert und bekommt Zweifel an der Legitimität der Waffengeschäfte. [mehr]


Filmszene aus "Der verlorene Bruder" | Bild: BR/Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion GmbH/Martin Valentin Menke zum Artikel Tragikomödie Der verlorene Bruder

Die Blaschkes sind aus dem Osten geflohen. Sie haben sich scheinbar gut im Westen etabliert. Doch die Erinnerung an den einen ihrer kleinen Söhne, den sie in den Wirren der Flucht verloren haben, lässt die Familie nicht mehr zur Ruhe kommen. [mehr]


Mollath - und plötzlich bist du verrückt - Szene aus dem Film | Bild: Zorro Filmverleih zum Artikel Doku Mollath - und plötzlich bist du verrückt

Der Fall Mollath - einer der größten Skandale der jüngeren Justizgeschichte. Siebeneinhalb Jahre saß Gustl Mollath unrechtmäßig in der geschlossenen Psychiatrie. Die Regisseurinnen Annika Blendl und Leonie Stade haben ihn durch das Wiederaufnahmeverfahren begleitet. [mehr]


Werner (Aljoscha Stadelmann) in "Die Maßnahme" | Bild: BR/schöne neue filme/Adina Huber zum Artikel Kino-Koproduktion Die Maßnahme

Vor drei Jahren verschwand die 17-jährige Lucy spurlos. Die Polizei vermutet, dass sie ermordet wurde. Es gibt auch einen Verdächtigen - aber kein Geständnis. Roland Prengler soll sich als verdeckter Ermittler mit dem Verdächtigen anfreunden und ihn zu einem Geständnis verleiten. [mehr]


Filmszene aus "The Fencer" | Bild: BR/Kick Film GmbH zum Artikel Kino-Koproduktion The Fencer

Endel ist in die estnische Provinz geflohen, um dem KGB zu entgehen. Seine große Leidenschaft ist das Fechten. Als Sportlehrer gelingt es ihm, auch seine Schüler dafür zu begeistern. Als er die Möglichkeit erhält, an einer Fechtmeisterschaft in Leningrad teilzunehmen, steht er vor einer schwierigen Entscheidung. [mehr]