Bayerisches Fernsehen - Kontrovers

Kontrovers

Das Politikmagazin des BR Kontrovers

Die Story

Homo Politicus – 100 Jahre Franz Josef Strauß

Franz Josef Strauß. Noch heute spaltet er die Gemüter wie kaum ein anderer: Die einen verehren ihn glühend, die anderen hassen ihn nicht minder leidenschaftlich. Ein Kontrovers-Porträt zum 100. Geburtstag.

Er war Landrat, Bundesminister, CSU-Chef, Ministerpräsident. Strauß machte aus dem Agrarstaat Bayern einen florierenden Wirtschaftsstandort. Er war es, der Airbus in Bayern mit aufbaute oder den Milliardenkredit mit der DDR einfädelte. Doch sein großes politisches Ziel hat er nie erreicht: Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu werden.

Sein Leben war gezeichnet von Extremen - von Erfolgen und harten Rückschlägen: Fehltritte wie die „Spiegelaffäre“ warfen ihn immer wieder zurück. Und doch – die Politik an den Nagel hängen, das kam für Strauß nicht in Frage.

Der CSU-Vorsitzende, Ministerpräsident von Bayern und CDU-Kanzlerkandidat Franz Josef Strauß bei einer Bundeswahlkampfveranstaltung der CDU am Römer in Frankfurt am Main am 22.8.1980 | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 22:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zum Thema DOSSIER Franz Josef Strauß Primus und Provokateur

Aus einfachen Verhältnissen stammend, wurde aus Franz Josef Strauß ein Mythos - der ungekrönte König von Bayern. Die einen sahen in ihm eine Lichtgestalt der Nachkriegspolitik - seine Gegner einen korrupten Amigo. [mehr]

Am 6. September wäre Franz Josef Strauß 100 Jahre geworden. Kontrovers hat sich mit zahlreichen Zeitzeugen getroffen: Neben langjährigen engen Vertrauten, wie Edmund Stoiber, Wilfried Scharnagl oder Strauß’ Tochter Monika Hohlmeier kommen auch Kritiker zu Wort: Die Abiturientin Christine Schanderl (heute Roth) trug 1980 einen „Stoppt-Strauß“-Anstecker und wurde deshalb der Schule verwiesen. Der FDP Politiker Gerhart Baum, damals liberaler Innenminister, hat sich manches Scharmützel mit Franz Josef Strauß geliefert.

Mit vielen unbekannten Film-Szenen gewährt die Kontrovers Story einen spannenden Einblick in Strauß’ Zeit als Vollblutpolitiker. Sowohl politisch als auch privat, von seinen frühen Jahren bis zu seinem Tod. Franz Josef Strauß, ein homo politicus, dessen Mythos lebt – auch noch zum 100. Geburtstag.

Ein Film von Lisa Wreschniok

Vergangene Sendungen

Sendung vom26.8.2015

Wie unabhängig sind Gerichtsgutachter? | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Die Story Die Gutachterrepublik - Wenn Rechtsprechung privatisiert wird

Gutachter geben oft den Ausschlag bei Streitfällen. Ihr Urteil kann Karrieren zerstören oder Familien auseinanderreißen. Ob Recht oder Unrecht - Wer den Gutachter auf seiner Seite hat, hat große Chancen darauf, seine Interessen durchzusetzen. [mehr]

Elektroauto wird geladen | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Die Story Das Märchen der Elektromobilität: Wie Politik und Industrie E-Autos bremsen

Deutschland soll Leitmarkt für Elektromobilität werden. Doch die bisherige Bilanz ist ernüchternd: E-Autos sind auf deutschen Straßen eine Rarität. Der Aufbau der Lade-Infrastruktur stockt. Warum kommt die Elektromobilität nicht voran? [mehr]

Sendung vom 12.8.2015

Mobbing, Sabotage, Kündigung - Betriebsräte im Visier der Arbeitgeber | Bild: WDR / tvschönfilm, Montage: BR zum Video mit Informationen Die Story Mobbing, Sabotage, Kündigung – Betriebsräte im Visier der Arbeitgeber

Sie sollen die Arbeitnehmer vertreten – und werden deshalb immer wieder zur Zielscheibe der Arbeitgeber: Betriebsräte. In Deutschland ist eine Branche entstanden, spezialisiert darauf, unliebsame Betriebsräte aus den Firmen zu ekeln. [mehr]