Bayerisches Fernsehen - Kontrovers

Kontrovers

Haufenweise Bargeld in Form von Euroscheinen und zwei Händen, die Münzen halten | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Video mit Informationen Bargeld in Gefahr? Diskussion um Abschaffung

Können wir bald nur noch mit Plastikkarte oder Smartphone bezahlen? Nachdem einige Wissenschaftler das Aus von Münzen und Scheinen gefordert haben, ist eine kontroverse Diskussion entbrannt. Kein Bargeld mehr – Horrorvision oder Modell der Zukunft? [mehr]


Logo der Fifa | Bild: picture-alliance/dpa zum Video FIFA im Visier der Justiz Ermittlungen gegen Weltfußballverband

Sieben FIFA-Funktionäre wurden in Zürich festgenommen. Der Vorwurf: Geldwäsche, Betrug und Erpressung. Diese Ermittlungen gehen von Amerika aus. Zudem eröffnete die Schweizer Staatsanwaltschaft rund um die Vergaben der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar ein Strafverfahren. Die FIFA unter Druck ... [mehr]



Fifa Präsident Sepp Blatter | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Die Story Sepp Blatter und sein Machtsystem

Morgen wählt die FIFA einen neuen Präsidenten. Es gilt als wahrscheinlich, dass Sepp Blatter, der unangefochtene Mann an der Spitze des mächtigen Verbands, im Amt bestätigt wird. Trotz aller Skandale ist er seit 17 Jahren Herrscher über den Weltfußball, es wäre seine fünfte Amtszeit. Kontrovers über das Machtsystem des Sepp Blatter. [mehr]


Ein Hühnerei und ein Nährboden im Labor mit dem Bakterium Salmonella Enteritidis | Bild: colourbox.com; picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Video mit Informationen Nachgehakt Salmonellen-Skandal schlägt hohe Wellen

Die Firma Bayern-Ei hat vergangenen Sommer offenbar einen Salmonellen-Ausbruch in vielen Ländern Europas ausgelöst. Das hat Kontrovers vergangenen Mittwoch gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung aufgedeckt. Was ist seitdem passiert? [mehr]


Flaggen der G7-Länder | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Video mit Informationen G7-Gipfel Countdown in Elmau

Die Spannung steigt: im Schloss Elmau, bei Polizisten und Sicherheitskräften, bei Gipfelgegnern und Anwohnern. Kontrovers-Reporterin Astrid Halder war wenige Tage vor dem Megagipfel im Werdenfelser Land unterwegs. [mehr]


Bildmontage: Hand mit Geldscheinen, Ortsschild Ampermoching, Purtlhoferstrasse in Ampermoching | Bild: Bayerischer Rundfunk, Mauritius Images Montage: BR zum Video mit Informationen Straßenausbaugebühren Wenn Bürger für Fehler der Gemeinde zahlen

Bayernweit gibt es Ärger, weil Bürger für Straßenbau zahlen müssen. Besonders absurd ist die Situation in Ampermoching. Die Kostenbescheide der Gemeinde sind wohl falsch, Pläne sind weg – und jetzt droht wegen dieser Schlamperei alles noch teurer zu werden! [mehr]


Nachschlag | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Nachschlag Von Langfingern, Langläufern und mehr ...

Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und unglaubliche Fehltritte. Unser Nachschlag mit den Highlights der Woche! [mehr]


Sendung vom 20. Mai

Zaun vor dem Betriebsgelände der Firma Bayern-Ei | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Die Story Salmonellenausbruch - Die Spur führt nach Niederbayern

Vergangenen Sommer erkrankten Hunderte Menschen in fünf Ländern an Salmonellose, mindestens zwei starben. Nach Recherchen von Kontrovers und der SZ führt die Spur zur Firma "Bayern Ei" bei Straubing. [mehr]

Zaun vor dem Betriebsgelände der Firma Bayern-Ei | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Bayern-Ei im Visier Staatsanwaltschaft äußert sich

Die Recherchen von Kontrovers und SZ, wonach die niederbayerische "Bayern-Ei" für einen Salmonellenausbruch mit mehreren hundert Erkrankten und zwei Toten verantwortlich scheint, schlagen hohe Wellen. Die Staatsanwaltschaft Regensburg, die gegen den Inhaber von "Bayern-Ei" ermittelt, hat sich jetzt erstmals öffentlich geäußert. [mehr]

Dossier G7-Gipfel

Mehr zum G7-Gipfel

Schloss Elmau von außen, in den Bergen liegen weiße Wolken | Bild: mauritius-images zum Video mit Informationen G7-Gipfel in Elmau Die Sicherheitslücke

Beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau bricht die Weltpolitik für 24 Stunden in den Landkreis Garmisch-Partenkirchen ein. Um das Treffen zu schützen, werden aus ganz Bayern Polizisten abgezogen - die dann woanders fehlen könnten. [mehr]

Elmau | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel G7-Gipfel Wie viel kostet er wirklich?

130 Millionen Euro soll der G7-Gipfel in Elmau kosten, sagt die bayerische Staatsregierung. Viel zu niedrig gegriffen, glaubt der Bund der Steuerzahler. Er geht von 360 Millionen Euro aus. "Abenteuerliche Zahlenakrobatik", kontert Innenminister Herrmann. Von Rudolf Erhard [mehr]