Bayerisches Fernsehen - Tiere & Natur

Tiere & Natur

Natur in Böhmen | Bild: ORF/Michael Schlamberger zum Artikel 13.09. | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen natur exclusiv Böhmen - Land der hundert Teiche

Entlang der Moldau liegt ein verborgenes Mosaik aus Seen, Teichen, Wiesen und Wäldern: ein Paradies aus Menschenhand, das zu einem Rückzugsgebiet für viele Tierarten wurde. Ein stimmungsvolles Porträt einer Kulturlandschaft. [mehr]


Wolke Hegenbarth | Bild: BR zum Artikel 06.09. | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen natur exclusiv Die Schöne und der Hai

Wolke Hegenbarth, Fernsehstar aus Deutschland, ist von Haien fasziniert und will sich für den Schutz dieser bedrohten Tiere einsetzen. Schritt für Schritt dringt sie in ihre Welt vor. Ein Kamerateam ist dabei. [mehr]


Nördliche Breitmaulnashörner (Ol Pejeta Rhino Sanctuary, Kenia) | Bild: BR/Mark MacEwen zum Artikel Die Tricks des Überlebens In der Savanne (2/2)

Wer - wie die tierischen Bewohner der Savanne - im Grasland überleben will, muss einige Tricks auf Lager haben. Ob Nashorn, Ameisenbär oder Termiten - sie alle haben entsprechenden Strategien entwickelt. [mehr]


Orang-Utan (Sepilok Orang Utan Sanctuary, Malaysia) | Bild: BR/Adam White zum Artikel Die Tricks des Überlebens Im Dschungel (1/2)

Wie schaffen es Orang-Utan, Faultier, Kolibri oder Aguti im tropischen Regenwald zu überleben? Das geht nur mit speziellen Tricks und außergewöhnlichen Beziehungen zwischen den Organismen ... [mehr]

Heimatfutter | Bild: BR zum Artikel 05.09. | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen Heimatfutter Importverzicht als Qualitätsmerkmal

Zertifizierte, gentechnikfreie Soja-Futtermittel werden knapp. Geht es vielleicht auch ganz ohne Importe? Wie viel Futterkomponenten stammen eigentlich aus heimischer Produktion - und könnte man diesen Heimatfaktor vermarkten? [mehr]


Schwarzkittelbekämpfung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Brennpunkt Schwarzwild" Neue Methoden bei der Wildschweinjagd

Obwohl Jäger in Bayern pro Jahr etwa 66.000 Wildschweine schießen, hat sich die Population in manchen Gebieten verdreifacht, mit entsprechenden Schäden in Feldern, Wiesen und Gärten. Wie kann man die Plage in den Griff bekommen? [mehr]


Selbstfahrer | Bild: BR zum Artikel Gülletourismus Wohin mit der überschüssigen Gülle?

Vor kurzem hat Deutschland erneut eine Rüge von der EU wegen zu hoher Nitratwerte im Grundwasser bekommen - und demnächst steht eine Novellierung der Düngeverordnung an, die die Lage für heimische Landwirte noch weiter verschärfen könnte ... [mehr]

Gartenteich unterwasser | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Faszinierend Unterwasser-Safari im Teich

Der Teich scheint ein wenig spektakulärer Ort zu sein. Doch in ihm brodelt das Leben: Es spielen sich dort Dramen ab, Liebesgeschichten, Überlebenskämpfe, Geburten, heimtückische Überfälle und magische Verwandlungen. [mehr]


Osterseen (Luftaufnahme) | Bild: BR zum Video mit Informationen Osterseen Wie der Klimawandel die Wasserpest begünstigt

Die Osterseen südwestlich von München sind Relikte der letzten Eiszeit. Dieses biologische Juwel zu erhalten, erfordert ständige Überwachung und Erforschung der Seen, denn vieles deutet auf tiefgreifende Veränderungen hin. [mehr]


Blick auf den Chiemsee bei Prien | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Ring-Kanal Wie der Chiemsee gerettet wurde

Nur wenige Familien besitzen eine Fischereilizenz für den Chiemsee. Sie kann immer nur von einer Generation zur nächsten vererbt werden. Trotz dieses Privilegs steht die Existenz vieler Chiemseefischer auf dem Prüfstand. [mehr]


Nitrat-Belastung: Info-Veranstaltung für Landwirte | Bild: BR zum Video mit Informationen Nitrat-Belastung Wie Landwirte richtig düngen lernen

Die Landwirte rund um Hohenthann stehen in der Kritik, weil es dort Probleme mit dem Trinkwasser gibt. Nun soll ein staatlich gefördertes Forschungsprojekt der Sache auf den Grund gehen - und die Bauern mit ins Boot holen. [mehr]


Waginger See | Bild: BR zum Video mit Informationen Gülle-Problem Wie Phosphat in den Waginger See kommt

Der Waginger See - ein oberbayerisches Bilderbuchidyll. Doch der Schein trügt: Schon lange steht es mit dem ökologischen Zustand des beliebten Badegewässers nicht zum Besten. Der Grund: die intensive Landwirtschaft. [mehr]

Ohrenigel  | Bild: BR/Vaclav Chaloupek zum Artikel 14.09. | 15:00 Uhr Bayerisches Fernsehen Welt der Tiere Vom Igel mit den großen Ohren

Eigentlich sieht er aus wie unser europäischer Igel - doch was ist denn das? Seine Ohren sind riesig groß! "Welt der Tiere" erzählt die Geschichte eines ganz besonderen Igels. Möglicherweise begegnen wir ihm künftig öfters ... [mehr]


Flusspferd am Sambesi | Bild: BR zum Artikel Welt der Tiere Hippos Traum vom tiefen Wasser

Wenn es monatelang nicht regnet, wird es schwierig für Afrikas Tierwelt. Nicht nur die Tiere , die auf die letzten Wasserstellen angewiesen sind, leiden. Selbst am großen Fluss Sambesi gibt es Probleme - nämlich für die Flusspferde. [mehr]


Helmkasuar | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Welt der Tiere Im Königreich des Kasuars

Sie sind riesig groß und eine prächtige Erscheinung: Helmkasuare. Sie leben in Australien, doch sie sind vom Aussterben bedroht. Es wird einiges unternommen, um diese beeindruckenden Vögel zu retten. [mehr]


Prinzessin Auguste von Bayern mit Dohle Lilli | Bild: BR/Uli Schramm zum Artikel Welt der Tiere Dohlensommer auf Schloss Leutstetten

Auguste von Bayern ist nicht nur Prinzessin, sie ist vor allem eines: Vogelforscherin. Und sie hat in ihrem elterlichen Schloss eine Dohle von Hand aufgezogen: Dohlensommer auf Schloss Leutstetten. [mehr]


Rabe | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Intelligenz der Tiere Raffinierte Rabenvögel

Raben gelten als hinterhältig, diebisch und gemein. Der schwarze Vogel hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht: Forscher haben dem Unglücksraben auf die Krallen geschaut. Rabenvögel sind mehr als ausgesprochen schlau ... [mehr]


Ohrenigel | Bild: BR/Angelika Sigl zum Artikel 27.09. | 18:00 Uhr ARD-alpha Welt der Tiere Igel im Land der Pharaonen

Heißer Sand, kaum Wasser, kein Schatten - in den Wüsten ist kein Platz für Schwächlinge. Hier überleben nur die Besten. Der Ohrenigel gehört dazu. Ein Porträt der Bewohner des Lebensraums Wüste. [mehr]


Mönchsrobbe | Bild: MOM zum Artikel Mönchsrobben Poseidons letzte Kinder

Die Mönchsrobben im Mittelmeer sind akut vom Aussterben bedroht. Biologen setzen alles daran, dass die Tiere überleben. [mehr]

Erdmännchen im Zoo Augsburg  | Bild: BR zum Artikel Zeit für Tiere Neues aus dem Zoo Augsburg

Im Augsburger Zoo ist viel los: Die Erdmännchen haben Junge, die Seebären trainieren fleißig Tricks und es gibt Zuwachs: zwei neue Tiger, die noch sehr verspielt sind. Das und noch viel mehr in "Zeit für Tiere". [mehr]