Bayerisches Fernsehen - Kultur

Kultur

Fotografie

Kreisheimatpflegerin Barbara Spies | Bild: BR zum Artikel Lebendiges Erbe Fotografien aus dem Bamberger Land

Fast jeder hat sie noch zuhause liegen: alte Fotos mit vergilbten Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Aber wer ist da bloß drauf? In manchen Familien werden die Geschichten weitergeben, in anderen sterben sie mit den Omas und Opas. Das Bauernmuseum Bamberger Land möchte nun solche alte Geschichten wieder zum Leben erwecken. [mehr]


Mann entwickelt Foto in der Salzach | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fotokünstler Bilder in blau-weiß

Franz Ramgrabers Fotos sind ungewöhnlich - und ungewöhnlich ist auch die Art ihrer Herstellung: Das vorbehandelte Aquarellpapier wird im Wasser der Salzach entwickelt. Nur zwei Farben hat jedes Foto - und doch gleicht keins dem anderen ... [mehr]


Der Haiflüsterer - Tierphotograph Jean-Marie Ghislain | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fotograf Jean-Marie Ghislain Der Haiflüsterer

Haie gelten als mörderische Fressmaschinen. Jean-Marie Ghislain ist diesen Tieren über die Jahre so nahe gekommen wie kaum ein anderer. Seine wundervollen Fotos zeigen keine Killer, sondern Lebewesen von berührender Schönheit. [mehr]


Holzsteg am See in der Morgendämmerung | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video See-Fotograf Lichtblicke

Wenn die Sonne am Horizont aufgeht, ist Florian Werner schon auf dem See, nützt das erste Licht des Tages mit seiner besonderen mystischen Stimmung. Seine Bilder von den bayerischen Seen wirken dann auch wie aus einem Märchenland ... [mehr]


Nachts im Untergrund | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fotografie Nachts im Untergrund

Keine Rushhour, kein Gerempel - nachts sind U-Bahnhöfe Geisterbahnhöfe. Zwei Jahre lang hat Micha Pawlitzki in allen deutschen U-Bahn-Netzen die besondere Stimmung mit der Kamera eingefangen. Jetzt bietet er Fotokurse dafür an. [mehr]


"OK DJ" | Bild: Daniel Josefsohn / Hatje Cantz zum Video mit Informationen Daniel Josefsohn Clown, Prophet, Fotograf

Daniel Josefsohn war Skater, Junkie, Fotograf. Seit einem Schlaganfall sitzt er im Rollstuhl. Für seine Bilder voller Punch und Witz ist er nun mit dem Lead-Award ausgezeichnet worden. [mehr]


"Alp": Persgletscher, Schweiz 2010 | Bild: Olaf Unverzart zum Video mit Informationen Fotoband "Alp" Ungeschminkte Alpen

Die Bilder von Olaf Unverzart haben nichts von der romantisch-touristischen Verklärung der Alpen. Sein Blick auf die Berge ist nüchtern, asketisch, streng. Die Bilder, die dabei entstehen, sind von puritanischer Schönheit. [mehr]


Fotograf Heinz Gebhardt | Bild: BR zum Artikel Am Puls der Zeit Der Fotograf Heinz Gebhardt

München hatte es faustdick hinter den Ohren. Eindrucksvoll belegen kann dies Fotoreporter Heinz Gebhardt, der immer am Puls Münchens und der Münchner Schickeria war. Seit den 1960er Jahren fotografierte er für diverse Zeitungen, dokumentierte Kurioses, Kriminalfälle und Katastrophen in der bayerischen Landeshauptstadt. [mehr]


Invisible | Bild: Ann-Christine Woehrl zum Video mit Informationen Eine Weltreisende mit der Kamera Ann-Christine Woehrl

Sie ist eine Weltenreisende, eine Fotografin, die uns das Unbekannte, Tabuisierte nahe bringt. Mit ihrer Kamera hat Ann-Christine Woehrl sich auf ungewöhnliche Frauenportraits spezialisiert: auf Bilder von Frauen, die aus der Gesellschaft ausgestoßen wurden. [mehr]


Helmut Lethen posiert | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Helmut Lethen "Fotografie ist kein Fenster zur Wirklichkeit"

Warum haben bestimmte Bilder eine ungeheuere Wirkung? Der brillante Kulturwissenschaftler Helmut Lethen zeigt in seinem neuen Buch "Der Schatten des Fotografen" wie manche Bilder unsere Einbildungskraft hervorrufen und manipulieren. [mehr]


National Geographic: Ausstellungsbesucher betrachten Bilder der Ausstellung "125 Jahre National Geographic" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel National Geographic Die Schatzkammer der Fotografie

Fesselnde Reportagen und grandiose Fotos - dafür steht das Magazin National Geographic, das vor 125 Jahren seinen Ursprung fand. Seine Fotoessays haben unsere Wahrnehmung von Fremde und Ferne geprägt. [mehr]


Symbolbild Fotografie | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Fotografen erzählen Klick! Ein Augenblick und seine Geschichte

Bei modernen Digitalkameras ist der Druck auf den Auslöser kaum noch vernehmbar. Das Echo aber kann gewaltig sein. In unserer Serie erzählen Fotografen die Geschichten hinter ihren Lieblingsbilder. Klicken Sie sich durch! [mehr]

Franz Marc: Zwei Frauen am Berg, 1906 | Bild: Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München zum Artikel Ausstellung in Kochel Schöne Aussichten - Der Blaue Reiter und der Impressionismus

Die Maler, die sich später in der Gruppe "Der Blaue Reiter" zusammenfanden, durchlebten zuvor eine künstlerische Begegnung - mit dem Impressionismus. Welche Auswirkungen diese Begegnung hatte, zeigt eine Ausstellung in Kochel. [mehr]


Plakat Regenwald-Ausstellung | Bild: Lokschuppen Rosenheim zum Artikel Ausstellung Im Reich des Regenwalds

Er ist Paradies und Dschungelhölle zugleich: Der Regenwald, Ökosystem und Sehnsuchtsort. Einblicke in diese fremde Welt bietet derzeit eine Ausstellung im Rosenheimer Lokschuppen - mit Licht und Sound, Lianen und Jaguaren, Gefahren und Abenteuern! [mehr]


Ausschnitt: Atelierszene von Marie-Gabrielle Capet  | Bild: Bayerische Staatsgemäldesammlungen zum Artikel Ausstellung in München KünstlerBilder. Inszenierung und Tradition

Was ist ein Künstler? Immer wieder haben Maler und Bildhauer in ihren Werken nach einer Antwort auf diese Frage gesucht. Die Ausstellung in der Neuen Pinakothek mit 50 teils selten gezeigten Werken aus dem 19. versucht das Geheimnis zu lüften. [mehr]


Matelot | Bild: Deutsches Hutmuseum Lindenberg zum Artikel Lindenberg Eine Stadt und ihre Hutgeschichte(n)

Unsere Live-Reporter sind heute zu Gast im Deutschen Hutmuseum zu Lindenberg im Allgäu. Lindenberg ist als Standort eines Hutmuseums prädestiniert. Die Hutmacherei hat hier eine lange Geschichte, in der die "Kreissäge" eine große Rolle spielt. [mehr]


Singende schwarze Chansonette | Bild: Stiftung Historische Museen Hamburg, Altonaer Museum, Foto: Elke Schneider zum Artikel Ausstellung in Neu-Ulm ...Dein Max - Große Kunst im kleinen Format

Hochglanzfoto-Postkarten vom Souvenirstand sind ja schön und gut, aber es geht auch persönlicher. Das dachten sich auch viele Künstler und verschickten selbst gemalte Karten an Freunde und Mäzene. "Kleine" Kunstwerke aus dem Umfeld der "Brücke" ... [mehr]


Detail aus Franz Marcs "Hocken im Schnee" (1911) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Ausstellung in München August Macke und Franz Marc

August Macke und Franz Marc - zwei Männer, wie sie gegensätzlicher kaum sein konnten. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen verband die beiden eine ganz besondere Freundschaft, wie eine Ausstellung im Kunstbau des Lenbachhauses in München derzeit zeigt. [mehr]


Kunstwerk | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Ausstellung in Bayerisch Eisenstein Marc Chagall und Mark Angus

Die Kuns(t)räume in Bayerisch Eisenstein locken derzeit mit einer besonderen "Doppelausstellung": Lithografien von Marc Chagall und Arbeiten in Glas und Papier von Mark Angus. Eine spannende Gegenüberstellung ... [mehr]


Maria Immaculata (Detail) von Ignaz Günther | Bild: Diözesanmuseum Freising, Foto: Thomas Dashuber zum Artikel Ausstellung in München Mit Leib und Seele

Die raffinierte, verspielte und heitere Eleganz des Rokoko hat überall in Bayern ihre Spuren hinterlassen, von Deckenfresken in Kirchen und Schlössern bis zu Tischdeko-Porzellan-Figürchen. Eine Ausstellung in München bietet wunderbare Einblicke in diese Zeit. [mehr]


"Migofs" von Bernard Schultze im MMK | Bild: MMK, Toni Scholz zum Artikel In Passau "After Work" zur Kunst

Kleinere und zudem nichtstaatliche Museen haben es oft schwer, zu überleben - besonders, wenn sie sich nicht in Metropolen befinden und gelegentlich etwas sperrige Inhalte anbieten. Das gilt auch für das MMK in Passau, doch es kommt über die Runden: zum Beispiel mit Kunst "After Work". [mehr]


Mark Knopfler (Dire Straits), 2002 (Ausschnitt) | Bild: Sammlung Matejka zum Artikel Ausstellung in Regensburg Take It To The Louvre

Selfies sind ja fast schon wieder out, aber das, was da in der Ausstellung im "Leeren Beutel" in Regensburg gezeigt wird, ist kaum zu toppen: GEZEICHNETE Selbstportraits von Musikern! Das Who-is-who der Branche - s/w auf Din-A-4 [mehr]


Herzliche Grüße aus dem Krieg | Bild: Uli Knorr zum Artikel Sonderausstellung Herzliche Grüße aus dem Krieg

Als Comic-Zeichner Uli Knorr seinen Dachboden durchstöberte, machte er einen beachtlichen Fund: Feldpostkarten seines Urgroßvaters aus dem Ersten Weltkrieg, adressiert an Frau und Kinder. Das inspirierte ihn zu einem spannenden Projekt ... [mehr]


Sterbebild | Bild: Graphik-Büro Atelier Bürger zum Artikel Ausstellung Totenzettel - Sterbebilder

Sterbebilder, bekannt seit dem 17. Jahrhundert, mahnen zum Gedenken an Verstorbene - Sterbebilder von Soldaten mahnen aber auch an die Schrecken des Krieges. Im Stadtmuseum Schwandorf werden zudem Tagebücher von Frontsoldaten präsentiert. [mehr]


Anne Frank am Schreibtisch | Bild: Anne Frank Fonds, Basel zum Artikel Ausstellung Eine Geschichte für heute - Anne Frank

Eines der bekanntesten und bewegendsten Dokumente über die Zeit des Nationalsozialismus sind die Tagebuchaufzeichnungen der Anne Frank. Die Winterausstellung der Dokumentation Obersalzberg erzählt ihre Geschichte - und damit auch unsere! [mehr]


Blick ins "Bullenmuseum" | Bild: Peter Syr zum Artikel Ausstellung "Der Bulle von Tölz"-Museum

Zeit wurd's - jetzt ist es aber endlich so weit: Das "Der Bulle von Tölz"-Museum öffnet seine Pforten! Wo? In Bad Tölz natürlich! Mit wem? Na, dreimal dürfen Sie raten :) Mehr sogn mer ned! [mehr]


Femme Torero II, 1934 (Ausschnitt) | Bild: Succession Picasso/VG Bild-Kunst, Bonn 2014 zum Artikel Ausstellung in Amberg Pablo Picasso - Antike, Stierkampf und Eros

Dem Amberger Congress Centrum ist es mal wieder gelungen, ein großes Kunstereignis an Land zu ziehen: Über 150 Druckgraphiken von Pablo Picasso werden in einer neuen Ausstellung gezeigt. [mehr]


Handschellen an einer Kette 17./18. Jh. | Bild: Mittelalterliches Kriminalmuseum, Rothenburg zum Artikel Ausstellung Hexenwahn in Franken

Im späten Mittelalter grassierte ein grauenhafter Aberglaube, der viele Menschen das Leben kostete. Eine Ausstellung in Iphofen widmet sich dieser Zeit, in der die Anklage der Zauberei oft zum Tode auf dem Scheiterhaufen führte. [mehr]


Wassily Kandinsky, Murnau mit blauem Haus (Ausschnittt), 1908, Öl auf Karton, Privatbesitz | Bild: VG Bild-Kunst, Bonn 2014 zum Artikel Ausstellung in Murnau Blaues Haus und gelber Klang

Murnau ist nicht nur ein pittoresker Ort im bayerischen Oberland, Murnau ist eben auch Sujet bekannter Bilder - vornehmlich der Künstler im Umfeld des "Blauen Reiters". Eine Sonderausstellung widmet sich nun Ortsansichten von Kandinsky und Jawlensky. [mehr]


Ausstellungsplakat "Wann i mein Jodler sing" | Bild: Museum Aschenbrenner zum Artikel Ausstellung in Garmisch-Partenkirchen "Wann i mein Jodler sing" - Wie klingt Heimat?

Bayerische Musik aus vergangenen Jahrhunderten, wie sie in Wirtsstuben und Wohnhäusern gespielt und gesungen wurde, dazu uralte Schuhplattler und Schellackplatten - das Aschenbrenner Museum nimmt Sie mit auf eine Zeitreise der Volksmusik! [mehr]


Blick über das Auenfeld (Lechtaler Alpen) mit dem Auenfeldjet. | Bild: Lina Riedmiller zum Artikel Ausstellung in München Alpen unter Druck

Die Alpen verändern sich zusehends, das Natürliche verschwindet unter Pisten und Beton: Skigebiete, Hotelanlagen, Tourismuszentren - sie alle zerstören den einzigartigen Naturraum. Eine Ausstellung dokumentiert diesen Wandel. [mehr]


Kinder | Bild: DGKJ e.V. zum Artikel Ausstellung "Im Gedenken der Kinder"

Eine Ausstellung in Haar widmet sich einem der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte: Den "Kinderfachabteilungen" der NS-Zeit. In diesen Einrichtungen wurden geistig und körperlich behinderte Kinder gequält und getötet. [mehr]


Mädchen Edith | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ausstellung "Im Gedenken der Kinder"

Eine Ausstellung in Haar widmet sich einem der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte: Den "Kinderfachabteilungen" der NS-Zeit. In diesen Einrichtungen wurden geistig und körperlich behinderte Kinder gequält und getötet. [mehr]


Hinterdupfing | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Kino Hinterdupfing

Hier ist absolut nix los, abends werden die Bürgersteige hochgeklappt, soweit überhaupt vorhanden - der Dorfjugend von Hinterdupfing ist fad. So fad, dass sie aktiv etwas gegen die Langeweile tut. Doch: Die Geister, die sie riefen ... [mehr]


Marieluise Fleißer | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Marieluise-Fleißer-Ausstellung "Vom jungen Star zum Star der Jungen"

Marieluise Fleißer schrieb in den 1920er Jahren deutsche Theatergeschichte, verursachte Skandale in Berlin und war mit Bert Brecht befreundet. Anläßlich ihres 40.Todestages widmet ihr das Stadtmuseum in Ingolstadt eine Ausstellung. [mehr]


Übergabe des Pommerschen Kunstschranks von Philipp Hainhofer an Herzog Philipp II. von Pommern-Stettin | Bild: Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum (Foto: Saturia Linke) zum Artikel Ausstellung in Augsburg Wunderwelt - Der Pommersche Kunstschrank

20 Meister arbeiteten 7 Jahre an diesem Wunderwerk der Handwerkskunst: 1617 war der prunkvolle Pommersche Kunstschrank vollendet und begeisterte nicht nur den Auftraggeber Herzog Philipp II. von Pommern-Stettin. [mehr]


Vulkanausbruch im Museum | Bild: Markt Parkstein/Matthias Hecht zum Artikel Ausstellung Vulkanerlebnis Parkstein

Das ist das ultimative Erlebnis für abenteuerlustige Kinder und dazugehörige Eltern: Ein Tag im Felsenkeller, in der Basaltwand und einem wirklich explosiven Museum - Ausbruch inklusive! Und lehrrreich ist das auch noch - was will man mehr! [mehr]


Selbstbildnisse Max Beckmann und Otto Dix | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ausstellung Mythos Welt

Max Beckmann und Otto Dix lebten zur selben Zeit, verkehrten in denselben Kreisen und malten zum Teil dieselben Modelle - doch niemand weiß, ob sie sich je begegneten. Eine Gegenüberstellung ihrer Werke zeigt die Ausstellung "Mythos Welt"! [mehr]


Zeichnung: Leonardo da Vinci  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ausstellung in Nürnberg Da Vinci – Das Genie

Zum ersten Mal gastiert die umfangreiche Ausstellung über Leonardo da Vinci in Deutschland. Über 200 Objekte lassen die visionäre Persönlichkeit des Genies aufleben und ermöglichen den Besuchern eine fast vollständige Übersicht über das Werk des Meisters. [mehr]

ZEITZEUGEN

Aus dem Volkstheater München | Bild: BR zur Sendung Die Nacht der Zeitzeugen 2014 "Überleben ist ein Privileg, das verpflichtet"

Nur noch wenige Zeitzeugen können über die nationalsozialistische Gewaltherrschaft berichten. In der sechsten Nacht der Zeitzeugen lassen Dr. Leon Weintraub und Prof. Rudolf Gelbard das Publikum an ihren Erinnerungen teilhaben. [mehr]


Die lange Nacht der Zeitzeugen | Bild: BR zur Sendung Die lange Nacht der Zeitzeugen Zehn jüdische Porträts

Von Michael Degen über Ruth Klüger bis Georg Stefan Troller: In der langen Nacht der Zeitzeugen sendete das Bayerische Fernsehen zehn halbstündige Gespräche mit jüdischen Persönlichkeiten. Hier können Sie alle Porträts in der einstündigen Video-Langfassung sehen. [mehr]

Architektur

Sendungsbild: Traumhäuser | Bild: BR zur Sendung Traumhäuser Der Traum vom eigenen Haus

Wer träumt ihn nicht - den Traum vom eigenen Haus? Einmal alles genauso gestalten können, wie man sich das selbst vorstellt … Die "Traumhäuser"-Bauherren haben sich diesen Traum erfüllt. Jeder auf seine Weise. [mehr]

GESCHICHTE

Making of DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND | Bild: BR zur Sendung DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND Zehnteilige Filmreise durch 1.000 Jahre Bayern

Nürnberg als Stadt der Erfinder, Augsburg als ein Zentrum der Reformation - am Samstag, 31. März, startet die Filmreihe "Das bayerische Jahrtausend": eine Spieldoku über zehn Jahrhunderte und zehn Städte. Mit Udo Wachtveitl als Presenter. [mehr]


verschiedene bayerische Weltkulturerbestätten und das offizielle Unesco-Logo | Bild: picture-alliance/dpa; unesco; Montage:BR zum Thema Bayerische Weltkulturerbestätten Unser Erbe Bayern

Alte und neue Geschichten, eindrucksvolle, überraschende und witzige Bilder und Szenen von den sieben bayerischen Weltkulturerbestätten, präsentiert von einem bestens gelaunten Udo Wachtveitl. [mehr]


Szene der Passionsspiele | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Oberammergau Werden die Passionsspiele zum Weltkulturerbe?

Das bayerische Kabinett hat seine Vorschläge für das immaterielle UNESCO-Weltkulturerbe verabschiedet. Die Passionsspiele von Oberammergau und die Lindenkirchweih von Limmersdorf sind die beiden bayerischen Kandidaten. [mehr]

LIDO

Sendungsbild: LIDO | Bild: BR zur Sendung LIDO Kulturdokumentationen

Kulturdokumentationen im Bayerischen Fernsehen. Auf Entdeckungsreisen zu Autoren, Künstlern und Kulturlandschaften. [mehr]

BR-KLASSIK

Martin Grubinger | Bild: BR zur Sendung KlickKlack Das Musikmagazin mit Martin Grubinger

KlickKlack aus Neukirchen, Martin Grubinger probt hier für den Eurovision Song Contest und begrüßt seine Gäste Suzanne Andrade mit ihrer grandiosen Inszenierung der "Zauberlöte", Trompeter Gábor Boldoczki und Jazzlegende Joachim Kühn. [mehr]

CHOR DES BR

Howard Arman | Bild: Christiane Höhne zum Artikel Chor des BR Howard Arman wird neuer Künstlerischer Leiter

Der Chor des Bayerischen Rundfunks bekommt ab der Konzertsaison 2016/17 einen neuen Künstlerischen Leiter: Der Engländer Howard Arman, derzeit Musikdirektor des Luzerner Theaters, wird die Nachfolge von Peter Dijkstra antreten. [mehr]


Der Chor des Bayerischen Rundfunks | Bild: BR / Johannes Rodach zum Artikel Chor des BR Johannespassion in München und Garmisch-Partenkirchen

Der BR-Chor präsentiert mit seinem Künstlerischen Leiter Peter Dijkstra am 7. und 8. März 2015 mit der Johannes-Passion von J.S. Bach eines der zentralen Werke der Musikgeschichte.  Unterstützt wird der Chor von dem Ensemble Concerto Köln. [mehr]

Kunst & Krempel

Stubenszene | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Stubenszene Paartherapie nach Mönchsart

Nach einer Bildrezeptur der Münchner Schule hat der Tiroler Maler Mathias Schmid in den 1880er Jahren diesen tabakliebenden Mönch gemalt, der einem jungen Paar moralisch zur Seite steht. Geschätzter Wert: 5.000 bis 7.000 Euro [mehr]


Sendungsbild: Kunst & Krempel | Bild: BR zur Sendung Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe

"Kunst & Krempel" - seit nunmehr 30 Jahren hat diese Sendung ihren besonderen Reiz. Ob das Bild vom Speicher oder das Porzellan aus der Vitrine, oft sind kuriose und rührende Geschichten damit verknüpft. [mehr]

puzzle

Das Trambahnhäusl in München Ramersdorf wird einmal im Monat zur Culture Kitchen - zur Küche der Kulturen | Bild: BR zum Artikel Culture Kitchen Mehr als einfach nur ein Koch-Projekt

Das Münchner Kochprojekt Culture Kitchen lädt einmal im Monat Bayern und "Zugroaste" aus aller Welt ein. Gemeinsam wird geschnibbelt, gelacht und geschnackt. Ein besonderes Essvergnügen, bei dem es um mehr als nur ums Kochen geht. [mehr]


Schauspieler, Theaterleiter und Roma-Aktivist Nedjo Osmann | Bild: BR zum Artikel Nedjo Osman Ein Schauspieler und Roma-Aktivist

In Film und Fernsehen ist der Mazedonier häufig in der Rolle des Bösewichts zu sehen. Vor allem aber macht Nedjo Osman in Köln eigenes Theater – klassisches Repertoire, aber auch Roma-Themen. Denn Nedjo Osman ist selbst Roma. [mehr]


Ausstellung "Alltagscollagen junger Flüchtlingen" in der Mohr-Villa Freimann | Bild: BR zum Artikel SchlaU-Schule München Alltagscollagen junger Flüchtlinge

Eine Fotoausstellung von Porträts junger Flüchtlinge der SchlaU-Schule. Entstanden ist die Ausstellung im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums der SchlaU-Schule in München. [mehr]


Die Band Pollyester | Bild: BR zum Artikel Pollyester Elektrisch. Exotisch. Erotisch.

Polina Lapkovskaja ist eine Hörspiel- und Theatermusikerin und Frontfrau der Avantgarde-Popgruppe Pollyester. Im Januar erschien das Album "City Of O" und derzeit tourt die in München lebende Musikerin durch Deutschland. [mehr]


Plakat "Open Kindl" | Bild: BR zum Artikel Das "Open Kindl" Symbol für ein weltoffenes München

Das Münchner Kindl hat im Laufe seines langen Lebens schon viele Gesichter gehabt. Mal trinkt es aus einem Bierkrug, mal trägt es Boxhandschuhe ... Jetzt hat das Münchner Kindl einen neuen Namen bekommen. Und ein neues Gewand. [mehr]