Bayerisches Fernsehen


162

Bayerisches Fernsehen Das neue Programm 2013

Das Bayerische Fernsehen passt ab 07. Januar 2013 sein Programmschema an. Die bekannten und beliebten Marken bleiben bestehen. Optimiert werden bei bestimmten Formaten vor allem der Sendeplatz oder die Sendezeit.

Stand: 17.12.2012
Aktionslogo zum neuen Programm ab 07.01.2013 | Bild: BR

Veränderte Sehgewohnheiten

Im Hauptabend ab 20.15 Uhr wird das Programm über die Wochentage hinweg vielfältiger und passender in den jeweiligen Abend integriert. Das weiterentwickelte Programmschema verknüpft noch stärker als bisher zueinander passende Formate, spricht an den unterschiedlichen Tagen gezielt bestimmte Zuschauerinteressen an und orientiert sich nun wesentlich stärker an den Umschaltzeitpunkten nationaler Programme.

"Das Programm des Bayerischen Fernsehens ist qualitativ hochwertig und vielseitig. Mit einer veränderten Platzierung von starken Formaten auf starken Sendeplätzen vor allem am Hauptabend sollen unsere Kernkompetenzen zukünftig noch deutlicher hervorgehoben werden."

Fernsehdirektorin Bettina Reitz

Die wichtigsten Neuerungen

Das Rundschau-Magazin sendet künftig werktags um 21.45 Uhr. Dieser Sendeplatz gibt den Menschen in Bayern die Möglichkeit, sich auch am späteren Abend noch über die neuesten Nachrichten aus Bayern, Deutschland und der Welt zu informieren. Ein verstärkter Fokus auf die Ereignisse in Bayern schärft darüber hinaus das regionale Profil unseres Nachrichtenmagazins.

Eine zweite große Änderung: Blickpunkt Sport wandert von Montag auf Sonntag 21.45 Uhr. Somit ist die Sendung noch näher an den Geschehnissen des Wochenendes, um von den sportlichen Highlights der Bundesliga oder dem Wintersport zu berichten.

Die Programmveränderungen im Überblick

Montag

07. Januar 2013 | Bild: BR


20.15 Uhr: laVita

21.00 Uhr: Lebenslinien

21.45 Uhr: Rundschau-Magazin

22.00 Uhr: Faszination Wissen

22.30 Uhr: Vor Ort/puzzle

23.00 Uhr: Nachtlinie

Dienstag

08. Januar 2013 | Bild: BR


20.15 Uhr: Spielfilm

21.45 Uhr: Rundschau-Magazin

22.00 Uhr: Münchner Runde

22.45 Uhr: Dokumentarfilm

Mittwoch

09. Januar 2013 | Bild: BR


21.00 Uhr: Kontrovers

21.45 Uhr: Rundschau-Magazin

22.00 Uhr: Geschichte

22.45 Uhr: Kino Kino

23.00 Uhr: Junger Film

Donnerstag

10. Januar 2013 | Bild: BR


19.00 Uhr: Geld & Leben

21.00 Uhr: Kabarett

21.45 Uhr: Rundschau-Magazin

22.00 Uhr: Capriccio

22.00 Uhr: LIDO

23.15 Uhr: BR-KLASSIK/KlickKlack

Freitag

11. Januar 2013 | Bild: BR


20.15 Uhr: Unterhaltung/Serie

21.45 Uhr: Rundschau-Magazin

22.00 Uhr: Sitcom

22.30 Uhr: Comedy

23.00 Uhr: Freitag auf d'Nacht

23.45 Uhr: Junge bayerische Unterhaltung

Samstag

12. Januar 2013 | Bild: BR


10.15 Uhr: Sehen statt Hören

20.15 Uhr: Kino am Samstag

21.45 Uhr: Rundschau-Magazin

22.00 Uhr: Kulturabend

Sonntag

13. Januar 2013 | Bild: BR


21.15 Uhr: Bergauf-Bergab/freizeit

21.45 Uhr: Blickpunkt Sport

22.45 Uhr: Sport in Bayern

23.00 Uhr: Rundschau-Magazin

23.15 Uhr: Sonntagabendfilm

Das weiterentwickelte Programmschema startet nach dem Weihnachtsprogramm, ab dem 07. Januar 2013. Mit ihm will das Bayerische Fernsehen seinen programmlichen Markenkern erhalten, ein Garant für Qualität bleiben und weiterhin die Zuverlässigkeit des Programms für Zuschauerinnen und Zuschauer erhöhen.

"Ein Programmschema ist immer nur ein Gerüst, das wir mit hochwertigem Programm bespielen. Wir werden auch weiterhin den engen Austausch mit unseren Zuschauern suchen, unser Programmangebot kontinuierlich analysieren, die Entwicklungen des Fernsehmarktes berücksichtigen und künftig unser Programm noch stärker trimedial ausrichten."

Fernsehdirektorin Bettina Reitz


162