ARD-alpha - Wissenschaft für Schlaflose


0

Campus Nacht am 16. September Münchner Wissenschaftstage 2015 (1/2)

„Städte der Zukunft“ – das ist das Thema der Zukunft. Bei der Vortragsreihe geben dazu hochkarätige Wissenschaftler, Städteplaner und Architekten einen Einblick in die Entwicklungen der Städte der Zukunft aus planerischer, ökologischer und sozialer Sicht.

Stand: 16.06.2016

Beleuchtung Berliner Dom | Bild: picture-alliance/dpa

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, umfassend über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen zu informieren, zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen und die Urteilsfähigkeit der Bevölkerung zu schärfen.

Die Wissenschaftstage 2015 fanden vom 14. bis 17. November 2015 statt.

Future City - die Stadt als Ressource
(Prof. Nicolas Kretschmann)

Das Triple-Zero-Haus: Null Energie, Emission und Abfall
(Prof. Werner Sobek)

Verkehr in der Stadt der Zukunft
(Prof. Barbara Lenz)

Ökostädte der Zukunft
(Prof. Matthias Schuler)

Die ästhetische Stadt
(Prof. Dr. Andres Lepik, Leiter des Architekturmuseums/Lehrstuhl Architekturgeschichte und kuratorische Praxis, TU München)

Smart  @ Home
(Prof. Dr. med. Kerstin Wessig, Generation Research Program, Humanwissenschaftliches Zentrum, LMU München)

Migration und Stadtgesellschaften
(Prof. Wolfgang Katschuba)

Lebensvielfalt in den Städten
(Prof. Josef  Reichholf)

Die resiliente Stadt
(Prof.  Julian Nida- Rümelin, Staatsminister a. D.)

Gesundheitsrisiko Großstadt?
(Dr. Werner Maier, Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt)


0