ARD-alpha - Wissenschaft für Schlaflose


6

Campus Nacht am 3. November 2017 Angewandte Ethik

Wie kommen Ethikkomitees in dringenden medizinischen Fragen zu einer Entscheidung? Diese und weiteren Fragen der angewandten Ethik widmet sich eine Ringvorlesung der FAU Erlangen.

Stand: 30.10.2017

Intensivstation | Bild: picture-alliance/dpa

Wie kommen Ethikkomitees in dringenden medizinischen Fragen zu einer Entscheidung? Ist der Mangel an Moral in der Finanzbranche für die Wirtschaftskrise verantwortlich oder ist das System an sich das Problem? Sollte die Meinung der Bürger in ethische Fragen der Wissenschaft einbezogen werden oder ist das kontraproduktiv? Diesen und weiteren Fragen der angewandten Ethik widmet sich eine Ringvorlesung, ausgerichtet vom Zentralinstitut für angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW) der FAU.

Prof. Dr. Christian Jäger, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Medizinstrafrecht, FAU Erlangen
Selbstbestimmung des Patienten am Lebensende


Prof. Dr. Andreas Frewer, Professur für Ethik in der Medizin, FAU Erlangen
Medizinische Entscheidungskonflikte

Prof. Dr. Matthias Fifka, Professur für Betriebswirtschaftslehre, FAU Erlangen
Die Finanz- und Wirtschaftskrise - System- oder Moralproblem?

Prof. Dr. Johanna Haberer, Professur für christliche Publizistik, FAU Erlangen
Wahrheiten und Lügen zur informationellen Selbstbestimmung

Dr. Rudolf Kötter, Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW) FAU Erlangen
Gut oder nützlich? Dilemmata der Wissenschaftsethik

Christian Seidel, Lehrstuhl für Philosophie, FAU Erlangen
Klimawandel und Klimaethik

Prof. Dr. Peter Dabrock, Lehrstuhl für Systematische Theologie II, FAU Erlangen
Wissenschaft mit Bürgerbeteiligung? Beispiel Brustkrebsforschung


6