ARD-alpha - Was wir noch nicht wissen

Die ungeklärten Fragen unseres Lebens

Was wir noch nicht wissen Die ungeklärten Fragen unseres Lebens

Wir leben im Informationszeitalter und glauben, die Welt ist weitgehend erforscht und erklärbar. Doch die Landkarte des menschlichen Wissens weist erstaunlich viele weiße Flecken auf: Wie kommt es zu Spontanheilungen? Wie erklärt sich die Wirkung von Musik? Warum müssen wir schlafen? Niemand kennt die endgültigen Antworten darauf. Alles ist tagtäglich erlebbar, aber letztlich wissenschaftlich noch nicht geklärt. Die Fernsehserie "Was wir noch nicht wissen" ist eine faszinierende Reise durch die Welt der unbeantworteten Fragen aus Wissenschaft und Technik.

Blutkreislauf und Organe (Grafik) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Plötzlich gesund - nur wodurch?

Spontanheilungen stellen die Schulmedizin vor ein Rätsel. Die Wissenschaft hat dafür noch keine Erklärung. Doch vielleicht ist einfach unsere Sichtweise zu eng, wenn wir nur den Körper des Menschen betrachten? [mehr]

Küken und Eier | Bild: colourbox.com zum Video Was wir noch nicht wissen Wie wird das Ei zum Küken?

Die Erbinformation in den Zellen ist immer gleich - egal, ob es sich um Knochen, Leber oder Nervenzellen handelt. Was entscheidet also darüber, zu was sich die Zellen entwickeln? [mehr]

Homöopathie | Bild: colourbox.com zum Video Was wir noch nicht wissen Wie wirkt Homöopathie?

Seit der aus Meißen stammende Mediziner und Pharmakologe Samuel Hahnemann die Homöopathie begründet hat, versuchen Wissenschaftler rund um den Erdball hinter die Wirkungsweise dieser Heilmethode zu kommen. [mehr]

Grafik: Schlafender Mensch | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Warum müssen wir schlafen?

Während wir schlafen, werden Informationen verarbeitet und Hautzellen erneuert: Das haben Schlafforscher schon herausgefunden. Doch warum die Menschen selbst ihren Schlaf oft ganz anders wahrnehmen als die Messdaten vermuten lassen, ist bislang völlig ungeklärt. [mehr]

Michelangelos 'Erschaffung des Adam' (Gemälde) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Wie entstand Leben auf unserer Erde?

Die Erde ist bis heute der einzig bekannte Planet, auf dem Leben herrscht. Doch wie ist es zu dem Übergang von der unbelebten Materie des Urplaneten zu einer ersten Lebensform gekommen? [mehr]

Schneekristall | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Warum können wir Schlittschuhlaufen?

Obwohl seine chemische Grundstruktur bekannt ist, können Wissenschaftler noch nicht alle Eigenschaften des Wassers erklären. Warum hat zum Beispiel verwirbeltes Wasser ganz erstaunliche Wirkungen? [mehr]

Hände beim Klavierspielen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Wie erklärt sich die Wirkung von Musik?

Unser Leben ist von Anfang an von Musik begleitet: Schon Babys werden mit Schlafliedern beruhigt. Und sogar Pflanzen reagieren intensiv auf musikalische Beschallung. Wissenschaftler suchen nach Erklärungen für diese unmittelbar physische Wirkung. [mehr]

Krankenhaus | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Warum müssen wir sterben?

Die Altersforschung geht davon aus, dass Menschen rund 120 Jahre alt werden können. Die meisten sterben allerdings wesentlich früher. Wissenschaftler untersuchen, welche Rolle DNA-Schäden, Stammzellen und Zelltodmechanismen dabei spielen. [mehr]

Familienaufstellung | Bild: BR zum Video Was wir noch nicht wissen Woher weißt du, was ich fühle?

Bei therapeutischen Familienaufstellungen schlüpfen Stellvertreter in die Rolle von Familienangehörigen - und können deren Gefühle oft ziemlich genau wiedergeben. Wie lässt sich dieses Phänomen erklären? [mehr]