ARD-alpha - Schulfernsehen


0

Ein Jahr auf dem Bauernhof Sommer und Hochsommer

Die Bauern sind mit ihren Produkten ein wichtiger Teil unserer Wirtschaft. Das wird im Sommer, gerade zur Erntezeit, besonders deutlich. Wie stark die Technik heute Feldarbeit und Tierhaltung beeinflusst, zeigen wir am Beispiel eines Bio-Hofes.

Von: Ein Film von Anke Riedel & Carsten Linder

Stand: 18.01.2013

Symbolbild: Ein Weizenfeld | Bild: colourbox.com

Die Sonne scheint, es ist heiß und trocken. Biobauer Wilfried Tölkes mäht seine Wiese und sortiert das Gras mit dem "Schwader". Der Silagewagen sammelt Reihe für Reihe auf, die Messer des Geräts zerschneiden das Grünfutter in kleine Stücke. Auf dem Hof wird alles vorläufig auf einen großen Haufen getürmt.

Gemüse, Weizen, Mais & Co.

Mit dem beginnenden Sommer wachsen alle Pflanzen kräftig. Im Bauerngarten gedeihen Weißkohl, Erbsen, Zucchini, Tomaten, Salat und Zwiebeln. Im Maisfeld macht sich aber auch Unkraut, das den Nutzpflanzen Nährstoffe und Licht entzieht, breit. Eine Spezialmaschine, der "Striegel", reißt den Wildwuchs zwischen den jungen Maispflanzen heraus. Der Weizen hat seine volle Höhe mittlerweile erreicht, ist aber noch grün. Die Kartoffeln blühen und der sonnige Sommer verspricht eine reiche Ernte.

Dann kommen die Tage, in denen sich das Weizenfeld verfärbt und langsam gelb wird - ein untrüglicher Hinweis auf die heranrückende Erntezeit. Wilfried Tölkes leiht sich einen Mähdrescher. Die Walzen des riesigen Gefährts befördern die Getreidehalme in die Maschine, wo die Körner vom Stroh getrennt werden und schließlich auf dem Hänger landen. Aus dem Weizen wird später Mehl, Tierfutter oder Saatgut für das nächste Jahr.

Im Stall geht es hoch her

Die Kühe bleiben in der warmen Jahreszeit auf der Weide, doch zum Melken werden sie in den Stall getrieben. Vor dem Melkstand mit den Melkmaschinen gibt es morgens und abends ein regelrechtes Gedränge, denn die Tiere haben es eilig, ihre prallen Euter geleert zu bekommen. Inzwischen ist es September geworden und bei Familie Tölkes findet das traditionelle Hoffest statt. Mit Freunden und Kunden wird eine lustige Party im leer geräumten Kuhstall gefeiert.


0