ARD-alpha - Mathematik zum Anfassen

So macht rechnen Spaß

Mathematik zum Anfassen So macht rechnen Spaß

Prof. Albrecht Beutelspacher | Bild: Bayerischer Rundfunk

Wie oft müsste man ein DIN A4 Papier falten, dass es bis zum Mond reicht? Wie kann man Informationen austauschen, ohne dass sie jemand anderes zur Kenntnis bekommt? Wie konnte Eratosthenes den Erdumfang schon vor über 2200 Jahren berechnen? Das sind Fragen, die in der Fernsehreihe "Mathematik zum Anfassen" behandelt werden.

Prof. Albrecht Beutelspacher vom Mathematikum in Gießen erklärt in 16 Folgen, was solche Fragen mit Mathematik zu tun haben und wie Mathematik in diesen Fällen zur Lösung des Problems beitragen kann.

Mathematik ist spannend, Mathematik ist faszinierend, aber viele Menschen haben eine Hemmschwelle, sich mit der wahrscheinlich ältesten aller Wissenschaften zu beschäftigen. Diese Hemmschwellen abzubauen, ist das Ziel der Sendereihe "Mathematik zum Anfassen".

Hier können Sie bereits gesendete Folgen als Video ansehen:

Buchtipp

Albrecht Beutelspacher: "Albrecht Beutelspachers kleines Mathematikum" C.H. Beck 2010