ARD-alpha - Jazz oder nie!

Jazz zur Primetime

Jazz oder nie! Jazz zur Primetime

Stand: 23.05.2017

Louis Armstrong | Bild: picture-alliance/dpa



ARD-alpha hat mit "alpha-Jazz" einen festen Sendeplatz, der jeden zweiten Sonntag um 20.15 Uhr die Freunde des Jazz bereits zur Primetime mit ihrer Lieblingsmusik bedient.

Denn Jazz hat Hochkonjunktur. Die Clubs der großen Städte buchen Jazz-Bands, und das Publikum strömt. Maßgeblich zu diesem Boom beigetragen haben die traditionellen Jazz-Festivals, die "ihrer" Musik auch in den mageren Jahren treu geblieben sind.

04.06.2017

alpha-Jazz: „We’ve got the Blues“
alpha-Jazz: Christian Willisohn's "Southern Spirit"
Christian Willisohn (voc, p, acc), Boris van der Lek (s),
Titus Vollmer (g, voc), Alexander Haas (b, voc),
Peter "Oscar" Kraus (dr)
45. Internationale Jazzwoche Burghausen 2014
+++ in Surround +++
Länge: ca. 65'

18.06.2017

alpha-Jazz: „We’ve got the Blues“
alpha-Jazz: Mississippi Heat
Pierre Lacocque (harp), Inetta Visor (voc),
Andrew Sandor Osis (g, voc), Brian David Quinn (b),
Neal Francis O'Hara (p, B3), Kenneth D. Smith (dr),
Michael Andrew Dotson (g, voc)
45. Internationale Jazzwoche Burghausen 2014
+++ in Surround +++
Länge: ca. 85'

02.07.2017

alpha-Jazz: „We’ve got the Blues“
alpha-Jazz: Philipp Fankhauser
47. Internationale Jazzwoche Burghausen 2016
Philipp Fankhauser (voc, g), Lukas Thöni (tp), Florian Egli (as),
Thomi Geiger (ts, bs), Marco Jencarelli (g), Hendrix Ackle (B3, voc),
Richard Spooner (dr, voc), Thomas Angus (b, voc)
+++ in Surround +++
Länge: ca. 85'

16.07.2017

alpha-Jazz: „We’ve got the Blues“
alpha-Jazz: Karen Lovely
44. Internationale Jazzwoche Burghausen 2013
Karen Lovely (voc), Leonard Griffie (g, voc), Dave Fleschner (key),
Lisa Mann (b, voc), Peter Libby (dr)
+++ in Surround +++
Länge: ca. 60'

8. bis 13. März 2016