ARD-alpha - Jazz oder nie!

Jazz zur Primetime

Jazz oder nie! Jazz zur Primetime

Stand: 29.03.2017

Louis Armstrong | Bild: picture-alliance/dpa



ARD-alpha hat mit "alpha-Jazz" einen festen Sendeplatz, der jeden zweiten Sonntag um 20.15 Uhr die Freunde des Jazz bereits zur Primetime mit ihrer Lieblingsmusik bedient.

Denn Jazz hat Hochkonjunktur. Die Clubs der großen Städte buchen Jazz-Bands, und das Publikum strömt. Maßgeblich zu diesem Boom beigetragen haben die traditionellen Jazz-Festivals, die "ihrer" Musik auch in den mageren Jahren treu geblieben sind.

26.03.2017

alpha-Jazz: "We’ve got the Blues"
alpha-Jazz: Music Maker Blues Foundation
42. Internationale Jazzwoche Burghausen 2011
Albert White, Pat Wilder, Dr. Burt (g, voc), Eddie Tigner (p, voc),
Pat Cohen, Alabama Slim (voc), Nashid Abdul (b), Ardie Dean (dr)
Konzert, 2011
+++ in Surround +++
Länge: ca. 80'

09.04.2017

alpha-Jazz: "We’ve got the Blues"
alpha-Jazz: Otis Taylor Trio
39. Internationale Jazzwoche Burghausen 2008
Otis Taylor (voc, g, bj), Cassie Taylor (b, voc), Jonn Richardson (g)
+++ in Surround +++

Im Anschluss, 21.10 Uhr:

alpha-Jazz: „We’ve got the Blues“
alpha-Jazz: Ana Popovic Band
43. Internationale Jazzwoche Burghausen 2012
Ana Popovic (g, voc), Ronald Jonker (b, voc),
Michèle Papadia (key, voc), Stéphane Avellaneda (dr)
+++ in Surround +++
Länge: ca. 65'

23.04.2017

alpha-Jazz: Zum 100. Geburtstag von Ella Fitzgerald
Tribute to Ella Fitzgerald
Dee Dee Bridgewater, Ray Brown Trio & WDR Big Band
Konzert aus dem Funkhaus Hannover des NDR
(Rundfunk Berlin - Brandenburg)
Konzert, 1999
Länge: ca. 60'

8. bis 13. März 2016