ARD-alpha - Campus Magazin


16

Radio mephisto 97.6 Ein Tag beim ältesten Uni-Radio Deutschlands

Radio mephisto 97.6 ist das Lokalradio der Uni Leipzig - und war das erste lizensierte Hochschulradio Deutschlands. Bereits im Mai 1995 wurde es nach dem Vorbild amerikanischer College-Radios gegründet.

Von: Thomas Palzer

Stand: 28.11.2017

Studenten bilden Studenten aus

Wir begleiten die18-jährige Lea Ortmann, Erstsemester in Medien- und Kommunikationswissenschaften, durch einen Tag bei Radio mephisto 97.6. Lea wollte immer schon zum Radio. Hier kommt sie ihrem Traum ein großes Stück näher. Bei Radio mephisto kann jeder mitmachen, sofern er oder sie Studierende sind. Und: Studenten bilden hier Studenten aus, die, wenn sie lange genug dabei sind, wiederum die Anfänger ausbilden können.

"Ich finde, Radio ist ein ganz eigenes Medium. Man sieht nicht die Leute, die da mit einem sprechen, und ich sehe nicht die Zuschauer. Das hebt sich einfach vom Fernsehen komplett ab. Und auch, dass sehr viel Wert auf die Musik gelegt wird, gefällt mir, denn ich liebe Musik. Von daher ist das das Besondere."

Lea Ortmann

Und jeder Studierende kann entweder nur einen Beitrag beisteuern - oder er kann sich von der Moderation über das Studiogespräch bis hin zum Onliner in allen Bereichen des Radiomachens ausbilden lassen.

"Ich finde, zum Ausprobieren und überhaupt erst einmal lernen, mit der Stimme zu arbeiten, mit der Aufregung umzugehen - das ist auch noch einmal was anderes im Radio, weil du da doch alleine in deinem Kämmerchen bist. Das ist, glaube ich, für den Anfang am allerbesten."

Lea Ortmann

Daneben bietet die Uni Leipzig das Wahlfach „Hörfunk“ an. Es dauert eineinhalb Semester und bringt 30 Leistungspunkte. Notwendig dafür ist ein Vorpraktikum bei Radio mephisto.

Wer hört Radio?

Die Mitarbeiter von Radio mephisto 97.6

Bei jungen Leuten spielt das Radio immer noch eine große Rolle – aber, wie die Umfrage Leas zu Beginn des Beitrags zeigt: nicht nur bei den jungen Hörern. 78,1 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung, ab 10 Jahren, schalten wochentags ihr Radio ein und bleiben bis zu 4 Stunden dran. Auch der Blick auf die Onlinenutzung zeigt eine ganz andere Wirklichkeit als in vielen Köpfen verankert ist: 65,1 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren gehen zwar täglich Online. Das sind aber knapp 10 Millionen weniger Nutzer als beim Radio. Online: 45,1 Millionen tägliche Nutzer, Radio: 54,8 Mio. tägliche Hörer (Quelle: Media-Analyse 2017). Und der Socialmedia-Gigant Facebook hatte 2016 nach eigenen Angaben in Deutschland 28 Millionen registrierte Nutzer. Radio hören jeden Morgen über 32 Millionen Menschen innerhalb einer Stunde zwischen 7 und 8 Uhr.

Radio mephisto 97.6 in Leipzig

Radio mephisto sendet von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 20 Uhr: Hörkunst, Studiogespräche, Radiofeuilleton, Reportagen, Beiträge, Satire. Und viel Musik. Von jungen Studenten gemacht, ist das Hochschulradio längst zum Lokalsender Leipzigs avanciert. Und ab nächstem Jahr wird es zum Vollprogramm auf DAB ausgebaut. Auf der Website von mephisto 97.6 findet man Dossiers zu allen wichtigen Themen, die behandelt wurden.

Das Campus Magazin mit Sabine Pusch bei M94.5 in München

Der Aus- und Fortbildungskanal M94.5 sendet in München über den DAB+ Kanal 11C ein größtenteils live produziertes 24-Stunden Radioprogramm, das überwiegend in Zusammenarbeit mit Studenten der Münchner Universitäten entsteht. Für alle Redaktionsmitglieder gilt: Mitmachen kann bei M94.5 jeder, der in einer Ausbildung steht. Egal ob Schüler, Auszubildender oder Student. Die meisten M94.5-ler sind Studierende von Münchner Hochschulen und Universitäten. Sie arbeiten semesterweise in der Lehrredaktion des Aus- und Fortbildungssenders. Zunächst zwei Semester in einem der Tagesteams und in einem Ressort, dann als freie Mitarbeiter - und als Moderatoren, Sendungsverantwortliche oder in anderen Funktionen. 

Ständig wechselnder Teil der studentischen Redaktion sind die Praktikanten. Sie arbeiten in der Regel zwei Monate lang bei M94.5 und verteilen sich auf die Bereiche Musik, Wortredaktion, PR/Marketing und Technik. Praktikanten arbeiten bei M94.5 Vollzeit, d.h. sie sind für die Zeit ihrer Mitarbeit Mitglieder in allen fünf Tagesteams. Sie übernehmen für die Zeit des Praktikums Termine, Aufgaben und Pflichten als gleichberechtigte und verantwortliche Mitglieder der Lehrredaktion.

Links zu weiteren jungen Hörfunkprogrammen


16