ARD-alpha - Campus Magazin


28

Prof. Dr. Isabell Welpe Mehr private Gelder für Forschung und Lehre

Jeder vierte Euro, den die deutschen Hochschulen ausgeben, stammt heutzutage aus Drittmitteln - also auch von Geldgebern aus Industrie und Wirtschaft. Ist die Freiheit der Wissenschaft gefährdet?

Stand: 18.11.2014

Prof. Isabell Welpe | Bild: Faces by Frank

Isabell Welpe leitet seit Oktober 2014 das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF), eine Forschungseinrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

Als Leiterin des IHF koordiniert Welpe die hochschulpolitische Forschungsarbeit des Instituts und berät das Bayerische Wissenschaftsministerium, den Bayerischen Landtag und die Hochschulen.

Als Bayerns oberste Hochschulberaterin arbeitet Welpe im Nebenberuf. Hauptberuflich ist sie Professorin für Strategie und Organisation an der Technischen Universität München.


28