ARD-alpha - Campus Magazin


1

Rezept Böhmische Serviettenknödel

Wir vom Campus Magazin zeigen dir Schritt für Schritt, was du alles machen musst, dass dir Böhmische Serviettenknödel gelingen.

Von: Susanne Bauer-Schramm

Stand: 08.11.2016

Böhmische Serviettenknödel

  • 2 Handvoll Semmelwürfel pro Person
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 3-4 Eier
  • Milch  zum Verdünnen
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 2 Geschirrhandtücher aus Leinen oder Baumwolle
  • 4 Metallspieße


Zwei Handvoll Semmelwürfel pro Person in eine große Schüssel geben. Ein großes Stück Butter in einem kleinen Topf zergehen lassen und eine fein gehackte Zwiebel mit Petersilie glasig andünsten. Diese Masse gleichmäßig auf die Semmelwürfel verteilen. Den kleinen Topf mit einem guten Schuss Milch ausschwenken und 3-4 Eier dazugeben. Die Eier verquirlen und ebenfalls auf die Semmelbrösel verteilen. Die Semmelwürfel in der Schüssel gut durchrühren und gegebenenfalls mit Milch die Konsistenz anpassen. Eine Prise Salz und Pfeffer darf auch nicht fehlen. Die Masse 1-2 h ruhen lassen.

Knödelmasse in gewaschene Geschirrtücher fest einschlagen und mit kleinen Spießen Tuch fixieren. Knödel mind. eine dreiviertel Stunde in leicht kochendem Wasser kochen.

Danach, aufschneiden und in Scheiben (zu einem Fleichgericht mit Soße) servieren.


1